10 Dinge, die man in Peru unternehmen sollte

Peru-Logo am Grenzübergang zu Bolivien bei Copacabana am Titicaca-See

Peru-Logo am Grenzübergang zu Bolivien bei Copacabana am Titicaca-See

Machu Picchu, Alpacas, die Anden – Peru ist eins der faszinierendsten Länder der Welt mit unendlichen vielen Highlights. In dieser Top 10 – Liste haben wir wieder zehn Dinge zusammengestellt, die sich Peru-Besucher nicht entgehen lassen sollten.

Hinter den Vorschlägen befinden sich wieder Links, die weiterführende Informationen zu den Sehenswürdigkeiten  und Ideen bieten. Wer mehr wissen möchte, sollte sie anklicken.

Machu Picchu

Machu Picchu

1. Machu Picchu besuchen

Die alte Inkastadt in den Anden gehört zu den eindrucksvollsten Bauwerken, die Menschen geschaffen haben. Auch wenn bis heute völlig unklar ist wie die Inkas die Steine auf den Berg bekommen haben. Weil die Spanier Machu Picchu nicht entdeckt (und damit zerstört haben), ist sie fast im Ursprungszustand erhalten.

Paraglyder an der Küste in Lima

Paraglyder an der Küste in Lima

2. Die Hauptstadt Lima besichtigen

Lima hat im Gegensatz zu vielen anderen südamerikanischen Städten Flair. Das liegt unter anderem an der Lage am Meer. Neben einigen herrlichen Gebäuden aus der Kolonialzeit hat die Hauptstadt Lima eine kilometerlange Küste zu bieten.

Bahnstation auf 4.300 Meter Höhe in Puno

Bahnstation auf 4.300 Meter Höhe auf dem Weg nach Puno

3. Auf 4.335 Metern nach Luft schnappen

Auf der Strecke zwischen der Inka-Hauptstadt Cusco und Puno am Titicacasee wird die Luft dünn. Nur nicht zu schnell bewegen.  Sonst kann Besucher die Höhenkrankheit mit Schwindel erwischen. Die Luft ist staubtrocken, der Blick auf die 7000er der Anden unbeschreiblich.

Ein Alpaca in der Nähe von Cusco

Ein Alpaca in der Nähe von Cusco

4. Alpacas fotografieren

Alpaca und Lamas sind die einzigen ursprünglichen Nutztiere in Peru. Und unglaublich schnuckelig. Fast jede Dorffamilie hält welche. Insofern ist es nicht schwierig, welche zu fotografieren.

Dieses Kloster in Cusco wurde auf den Ruinen einer Kultstätte der Inkas gebaut

Dieses Kloster in Cusco wurde auf den Ruinen einer Kultstätte der Inkas gebaut

5. In die alte Inka-Hauptstadt Cusco fahren

Cusco war einmal die Hauptstadt der Inka. Übersetzt heißt der Name: Nabel der Welt. Auch wenn die spanischen Eroberer vieles platt gemacht haben, finden sich doch noch einige Spuren der Ureinwohner.

Nüsse und andere Leckereien auf einem Marktstanden im Hochland

Nüsse und andere Leckereien auf einem Marktstanden im Hochland

6. Auf dem Dorf-Markt etwas kaufen

Auf Märkten verkaufen Frauen Erdnüsse, Kochbananen oder Kartoffeln. Zu Spottpreisen. Hier ist das Leben in Peru noch ganz ursprünglich. Mehr über das Leben in den Dörfern.

In dieser Kirche in Cusco hängt das Bild, auf dem Jesus ein Meerschweinchen verspeist

In dieser Kirche in Cusco hängt das Bild, auf dem Jesus ein Meerschweinchen verspeist

7. In Kirchen ungewöhnliche Bilder suchen

Jesus ist beim Abendmahl ein Meerschweinchen, dazu gibt es Chili-Schoten. Solche Abbildungen finden sich in vielen Kirchen in Peru. Zum Beispiel in der Kathedrale in Cusco (Bild oben) oder in der Franziskaner-Kirche in Lima.

Steg in Puno am Titicaca-See

Steg in Puno am Titicaca-See

8. Den Titicaca-See besuchen

Der Titicacasee ist der höchstgelegene schiffbare See der Welt. Und der drittgrößte. Am Ufer finden sich viele romantische Stelle wie oben. Nur Baden ist nicht zu empfehlen. Der See ist nur zehn Grad warm/kalt.

Esel im peruanischen Hochland

Esel im peruanischen Hochland

9. Das Anden-Hochland bestaunen

Der Weg ist bei der Fahrt durch die Anden das Ziel. Die karge Landschaft und die Schnee bedeckten 6.000- und 7.000er – eine tolle Kombination. Insbesondere im Morgengrauen, wenn noch Raureif auf den Feldern liegt.

Meerschweinchen mit Kartoffeln

Meerschweinchen mit Kartoffeln

10. Meerschweinchen und Alpaca probieren

Für uns sind Meerschweinchen Haustiere. Die Peruaner verspeisen sie. Manche sagen sie schmecken nach Hühnchen, andere vergleichen sie eher mit Kaninchen. Probiert haben sollte man sie. Genauso wie leckeres Alpaca-Fleisch.

Video: Machu Picchu, Lima, Cusco, Titicacasee, und Anden

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: