Litauische Küche

In der Altstadt reihen sich die Restaurants aneinander

Litauen ist klein, hat aber eine sehr vielfältige Küche. Natürlich bekommen Sie in Vilnius auch alles von Pizza bis Steak. Zu sensationellen Preisen.

„Skilandis“ hat nichts mit Pisten und Liften zu tun. „Skilandis“ ist das Leib-. und Magengericht der Süd-Litauer. Alt-Kanzler Kohl hätte seie Freude dran gehabt: Es handelt sich nämlich um eine kalt geräucherte Presswurst im Saumagen. Oder wahlweise in Schweineblase. Wem es schmeckt, der kann auch noch eine typische Blutwurst dazu nehmen.

Wer es lieber süß hat, findet bei den Oberlitauer Gerichte mit Pfannkuchen und Quark. Mittellitauer stehen auf Pilze, Buchweizen- und Kartoffelgerichte, Niederlitauer auf Kastinys, eine Art Schmandkäse. Dazu gibt es ein Bier, das Nationalgetränk der Litauer. Im Land gibt es einige kleinere Brauereien.

Vilnius im Colorfulcities-Video:

Die meisten Restaurants finden sich in der Altstadt zwischen Kathedrale und altem Rathaus. Allein knapp 20 bieten litauischen Speisen an. Die Preise sowohl für heimische als auch für internationale Küche sind im Vergleich zu uns ein Schnäppchen.

Text/Foto/Video (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 3 =