Die älteste Flagge der Welt und das skandinavische Kreuz

Die schwedische Flagge an einem Haus in der Altstadt von Stockholm

Die schwedische Flagge an einem Haus in der Altstadt von Stockholm

Schweden sind besonders stolz auf ihre Flagge. Nicht ohne Grund. Das blau-gelbe Schwedenkreuz ist eine der ältesten Fahnen der Welt.

Schon die Handels- und Kriegsschiffe vor über 500 Jahren zierte die heutige schwedische Flagge. Die Farben blau und gelb stammen aus dem alten Drei-Kronen-Wappen des Königshauses. Das Blau erinnert an die Grundfarbe des Wappens, das Gelb an die Kronen. Zwar gab es zwischenzeitlich andere Fahnen in Schweden. Im Grundsatz blieb sie aber gleich.

Die schwedische Flagge an einem Boot in Stockholm

Die schwedische Flagge an einem Boot in Stockholm

Die älteste noch gültige Fahne wie manch ein Schwede gern behauptet, ist das Schwedenkreuz aber nicht. Sie wurde nämlich aller Wahrscheinlichkeit der dänischen Fahne nachempfunden. Die trägt auch das typische skandinavische Kreuz. Nur in den Farben rot-weiß.

Auffällig ist, dass das Muster aller skandinavischen Flaggen ähnelt. Sie gehen alle direkt oder indirekt auf die dänische zurück. Die norwegische, isländische und schwedische Flagge direkt, weil die Gebiete zeitweise zu Dänemark gehörten. Die Finnen haben sich ihr blaues Kreuz (Symbol für das Meer) und den weißen Hintergrund (Schnee) dagegen bei den Schweden abgeschaut, die zeitweise das finnische Gebiet beherrschten.

Die isländische Flagge an einem Haus in Reykjavik

Die isländische Flagge an einem Haus in Reykjavik

Die Dänen streiten sich mit den Österreichern darum, wessen National-Flagge die älteste noch existente ist. Die schwedische könnte aber die drittälteste der Welt sein.

Willmington in Delaware in den USA hat eine fast identische Stadtflagge, nur dass ein rundes Wappen die Fahne ergänzt. Auch das Wappen von Philadelphia trägt die schwedischen Farben. Die Farbgebung erinnert an ein längst vergessenes Kapitel der Geschichte.

Auch die Schweden beanspruchten einen Teil der Neuen Welt für sich. 1638 gründeten sie im heutigen Delaware und Pennsylvania die Kolonie Neu-Schweden. Allerdings mussten die Schweden sich bereits 1655 wieder zurückziehen, vertrieben von den Holländern, die nördlich vom schwedischen Territorium herrschten. So blieb das schwedische Abenteuer in Amerika ein kurzes Kapitel in der Geschichte.

Stockholm im Colorfulcities-Video:

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: