Al Bundys Brunnen in Chicago

Buckingham Fountain in Chicago

Buckingham Fountain in Chicago

Dank Al Bundy und seiner schrecklichen netten Familie kennt die halbe Welt diesen Brunnen: Die eindrucksvolle Buckingham-Fountain im Grant-Park in Chicago. Seit Herbst 2014 läuft die Serie mit dem Brunnen im Vorspann wieder im Fernsehen.

Die Fontäne schießt zweimal in die Höhe. Umschnitt auf die Autobahnen am Lake Michigan in Chicago. Dazu die Musik von Frank Sinatra. Auch ohne Al Bundy ist der Brunnen durchaus ein beeindruckendes Bauwerk. Er steht im Grant-Park in Chicago. Zwischen Lake Michigan und den Hochhäusern in Downtown.

Panorama des Brunnens

Panorama des Brunnens

„Wow!“ – die Besucher sind beeindruckt von dem 1927 eingeweihten Brunnen. Fast 50 Meter schießt die Fontäne in die Luft. Dazu der tolle Ausblick auf die Skyline von Chicago. Namensgeberin ist Kate Buckingham, mit deren Spende von einer Million Dollar das Bauwerk errichtet werden konnte. Der Brunnen ist dem Latone-Brunnen im Schloss Versailles in Paris nachempfunden.

Die Buckingham Fountain ist der offizielle Startpunkt der historisches Route 66 durch die USA, auch wenn das Schild einige Meter entfernt an der Straße steht. Viele starten von hier ihre 4.000 Kilometer lange Tour bis nach Kalifornien.

Der Brunnen mit Grant Park und Skyline

Der Brunnen mit Grant Park und Skyline

Der Brunnen sprudelt und spritzt von April bis Oktober zwischen 8 und 22 Uhr. Oder in Al Bundys schrecklich netter Familie, die zuerst auf RTL Nitro und jetzt bei Kabel 1 wiederholt wird.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: