Bilbao – mit der Metro an den Strand

Die Steilküste bei Getxo

Bilbao hat Städtereisenden etwas ganz Besonderes zu bieten. Hier können sie mit der Metro an den Strand fahren. In den kleinen Badeort Getxo.

Ein breiter Sandstrand, eine schroffe Steilküste. Der Golf von Biskaya im Baskenland liegt nur 20 Minuten von Bilbao entfernt. Dank der Metro, der die Metropole mit zahlreichen Orten an der Küste verbindet.

Blick von der Hängebrücke auf Getxo

Getxo ist einer schöner kleiner Badeort, der den Charme des späten 19. Jahrhunderts versprüht. Damals bauten sich hier reiche Industrielle ihre Wochenend-Villen. Oder besser Schlösser. Klotzen statt kleckern. Entlang der Strandpromenade sind zahlreiche Schilder angebracht, die erklären, welcher reiche Baske sich hier welches Schlösschen hingestellt hat.

Villen an der Promenade

Die Promenade führt über mehrere Kilometer von den ersten Stränden in Areeta bis zur Steilküste. Ein herrlicher Spaziergang mit tollem Blick auf die schroffe Steilküste. Von der Haltestelle Areeta erreichen Sie auch eine weitere Attraktion: Die Hängebrücke von Portugalete mit der Schwebefähre. Der Ort an sich ist auch aber ganz ansehnlich.

Der Strand bei Gobela

Wer die Brücke nicht sehen will, der kann in Gobela aussteigen. Von dort geht es ein paar Schritte durch die Villengegend bis direkt an den breiten Strand. Empfehlenswert ist ein Spaziergang bis zur Metro-Station Bidezabal. Immer entlang des Strandes bzw. des Wassers und dann ein wenig den Berg rauf. Sie kommen dann durch eine kleine Siedlung mit sehr kleinen schönen Häuschen, in denen zahlreiche Bars untergebracht sind.

Kleine urige Bars entlang der Küste

Hochsommer müssen Sie an der Biskaya übrigens nicht erwarten. Hitze wie in Sevilla oder Barcelona werden Sie nur selten erleben. Im Winter ist das Wetter mit um die 10 Grad sehr mild, im Sommer sind in der regel 25 Grad das höchste der Gefühle.

Bilbao im Colorfulcities-Video:

Alle Orte erreichen Sie problemlos mit der Metro aus der City in Bilbao. Die Linie 1 fährt von der Innenstadt bis an die Küste und Getxo. Nicht wundern, dass keine Station Getxo heißt. Einfach in Areeta, Gobela oder Bidezabal aussteigen.

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: