Cabo Sao Vicente – hier endet Europa

Das Kap Sao Vicente

Willkommen am Ende Europas. Das Kap Sao Vicente ist der südwestlichste Punkt des Kontinents. Und hier gibt es die letzte Bratwurst vor Amerika.

Superlative hat dieses Kap ausreichend zu bieten. Hier endet nicht nur Europa, hier endet die Algarve und hier steht der hellste Leuchtturm Europas. Schiffe passieren das Kap nur in gehörigem Sicherheitsabstand. Ach ja, und dann war da noch die Geschichte mit der letzten Bratwurst…

Bratwurst-Stand am Kap

Klingt spektakulär und absolut sehenswert. Nun will ich Ihnen den Mund nicht allzu wässrig machen, denn das Cabo in der Nähe der Stadt Sagres hat wesentlich weniger zu bieten als manch ein anderer Leuchtturm. Vieles auf dem Areal ist abgesperrt. Nur der Souvenirshop und die Toiletten sind hier zu besichtigen.

Die Mondscheinschlacht

Sei es drum. Es ist ein mythischer Punkt in Europa, an dem mehrere große Seeschlachten stattgefunden haben. Zum Beispiel 1780 als die Briten mehrere Schiffe der Spanier versenkten. Bekannt wurde das Gefecht als Mondscheinschlacht. In Zeiten, in denen es keine Elektrizität gab, war ein solcher Kampf eher ungewöhnlich.

Der Leuchtturm am Cabo

Werden wir wieder friedlicher. Der Leuchtturm mag unspektakulär sein, die Klippen drumrum sind es nicht. Es geht 70 Meter steil in die Tiefe. Das Meer knallt lautstark gegen die Felsen. Die Aussicht ist atemberaubend und von daher schon eine Tour wert.

Letzte Bratwurst vor Amerika

Und was hat es mit der Bratwurst auf sich? Wolfgang und Petra Bald aus Nürnberg verkaufen seit 1996 an einem Stand am Kap „die letzte Bratwurst vor Amerika“ (bzw. das erste Schaschlik Europas).

Das Kap und Portugal im Colorfulcities-Video

Text/Video/Fotos (c) Michael Westerhoff

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: