CentrO – Europas größte Shoppingmall

Eingangsbereich zum Einkaufszentrum CentrO

Eingangsbereich zum Einkaufszentrum CentrO

Das CentrO Oberhausen ist Europas größte Indoor-Shopping-Mall. 2014 feiert der Einkaufstempel seinen 20. Geburtstag. Er ist auf der Fläche eines alten Stahlwerks, der Gutehoffnungshütte, gebaut worden.

Bis in die 80er-Jahre schwitzten und schuffteten tausende Arbeiter in einem der traditionsreichsten Stahlwerke des Ruhrgebiets. In Hoch-Zeiten arbeitetn über 80.000 Menschen bei der Gutehoffnungshütte und den angehörigen Betrieben. Die stolze Stahl-Tradition begann bereits 1810 und endete mit der Stahlkrise 1986. Daraufhin suchten die Oberhausener lange nach einer Nutzung für die riseige Brachfläche und fanden sie schließlich im Bau eines Einkaufszentrums mit hunderten Geschäften.

Blick vom Oberhausener Gasometer auf das CentrO

Blick vom Oberhausener Gasometer auf das CentrO

Von Peek & Cloppenburg über Hollister, Apple und Adidas bis hin zum Kaufhof locken fast alle bekannten Läden in die Shopping-Mall. Insgesamt über 220 Geschäfte aller Branchen. Wer alle Schaufenster abschreiten wollte, müsste dafür drei Kilomter Fußweg  zurücklegen, behaupten die Betreiber. Die riesige Dimension zeigt sich am besten von der Aussichtsplattform des nahe gelegenen Gasometers (siehe Foto unten bzw. eigener Artikel).

Fußball-Fanhops von Bayern, BVB und Schalke 04

Die Nähe zu den Niederlanden hat zur Folge, dass viele der 14.000 kostenlosen Parkplätze rund um das Einkaufszentrum mit Autos mit gelben Kennzeichen belegt sind. Auch die großen Fußball-Clubs betreiben hier Fan-Shops. Und zwar nicht nur das in der Nähe beheimatete Schalke 04, sondern auch Erz-Feind Borussia Dortmund sogar der FC Bayern München locken ihre Fans ins CentrO.

Musical-Dome, Kino, Arena

Das CentrO ist auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten gut besucht. Das liegt an den zahlreichen Möglichkeiten, dort seine Freizeit nzu verbringen. Zum Beispiel in einem Multiplex-Kino, im Sealife-Center, dem Musical Dome, in der Arena, in der von Michael Bublé bis Kylie Minogue regelmäßig Rock- und Pop-Größen auftreten,  oder auf der Kneipenmeile. Mehr dazu in einem eigenen Artikel, der demnächst hier erscheint.

Gefällt mir – Colorfulcities bei Facebook

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: