Das Cape Town Stadium

Das Stadion liegt direkt am Meer

Das Stadion liegt direkt am Meer

Es ist sicherlich eins der am schönsten gelegenen Stadien der Welt. Das Cape Town Stadium, in dem Deutschland bei der WM 2010 Argentinien mit 4:0 schlug. Heute spielt Ajax Cape Town in der Arena.

Das Stadion in Kapstadt fasste bei der WM noch 64.000 Zuschauer, danach wurde es auf 55.000 zurückgebaut. Der Entwurf stammt vom deutschen Architekturbüro GMP in Hamburg, das weltweit bekannt für seine Stadionbauten ist. Auch das RheinEnergie-Stadion in Köln und die Commerzbank Arena in Frankfurt wurde von GMP gebaut.

Deutsche Fans kennen die Arena vom 4:0 im Viertelfinale bei der WM 2010 in Südafrika. Müller, 2x Klose und Friedrich schossen das deutsche Team damals ins Halbfinale.

Das Cape Town Stadium

Das Cape Town Stadium

Nach der WM wurde das Stadion nicht nur für Fußballspiele genutzt. Von U2 über Michael Bublé und Justin Bieber bis One Direction spielten bereits im Stadion im Stadtteil Green Point. Auch Rugby-Spiele finden in der Arena statt. Bereits vor der WM stand hier eine Mehrzweck-Arena mit Laufbahn, die damals jedoch nur 18.000 Zuschauer fasste.

Blick vom Tafelberg auf Kapstadt - oben im Meer: Robben Island

Blick vom Tafelberg auf Kapstadt – im Hintergrund am Meer: Cape Town Stadium

Heute ist das Cape Town Stadium Heimat von Ajax Cape Town, ein Tochterunternehmen von Ajax Amsterdam. Der Verein gründete die Filiale in Kapstadt, um besser afrikanische Talente für die eigene Mannschaft zu rekrutieren.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: