Das Toronto-Zeichen und das Rathaus

Toronto-Schild. Im Hintergrund: Neues Rathaus

Das Rathaus in Toronto gehört zu den beliebtesten Fotomotiven in der Stadt. Allerdings nicht wegen des Gebäudes, sondern wegen des Toronto-Zeichens davor.

Mal erstrahlen die Buchstaben in unterschiedlichen Farben, ein anderes Mal im kanadischen rot-weiß oder an Halloween in orange. Toronto hat einen klaren Plan sieben Buchstaben und die beiden Symbole rechts und links. 2015 wurde das Zeichen anlässlich der panamerikanischen Spiele aufgestellt. Weil es bei Besuchern so beliebt war, blieb es danach stehen.

Die City Hall in Toronto

Mittlerweile wurde es um zwei Symbole rechts und links ausgetauscht. Rechts steht seit 2017 das kanadische Ahorn-Blatt, links unterschiedliche Symbole. Das Rad oben links heißt „Medicine Wheel“ und symbolisiert die Ureinwohner, die vier Farben die vier Himmelsrichtungen.

Und nun zu den Gebäuden davor und dahinter. Hinter dem Zeichen befindet sich das 1965 eingeweihte neue Rathaus. Ein typischer 60er-Jahre-Albtraum aus Beton mit einem Turm von 80 und einem von knapp 100 Metern, auf dem sich auch eine Aussichtsplattform befindet. Die Ratsmitglieder tagen in einem Saal vor den Hochhäusern, der ein wenig an eine fliegende Untertasse aussieht (siehe Foto in der Mitte).

Das Alte Rathaus steht genau neben dem neuen

Die neue City Hall ersetzte das Alte Rathaus, das gleich nebenan steht. Es erinnert etwas an das Industriellen-Schlösschen Casa Loma am Rande der City. Beide Häuser sind im neugotischen Stil mit Türmchen und Erkern gebaut. Das alte Rathaus war von 1899 bis 1966 in Betrieb, heute sitzt dort der Oberste Gerichtshof des Landes Ontario. Wer auf Rathäuser steht, kann auch noch einen Abstecher zum dritten Toronto Rathaus machen. Darin befindet sich heute die Markthalle.


Tipps, Touren, Ausflüge in Toronto

Hier eine Auswahl von Touren innerhalb Torontos. Mehr Infos, wenn Sie auf den Link klicken. Es gibt auch eine Möglichkeit, die Touren online vorzubuchen.

  • Mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus durch Toronto. Sehr empfehlenswert, weil das Ticket zwei Tage gültig ist, der Bus häufig fährt und an allen wichtigen Stationen in der Stadt hält
  • Geführter Rundgang durch den Distillery District, die ehemals größte Whiskey-Fabrik der Welt in herrlichen alten Backsteingebäiuden, mit Schokoladen- und Bierverkostung
  • Geführter Rundgang durch Chinatown und das multikulturelle Kensington Market

Tagestouren von Toronto zu den Niagarafällen

Zu den Niagarafällen und nach Niagara on the Lake gibt es zahlreiche Tagestouren von Toronto aus (Fahrtzeit knappe 2 Stunden). Hier eine Auswahl von Links zu angebotenen Touren:

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − vier =