Der Ball in Gelsenkirchen

Der Ball am Rhein-Herne-Kanal

Der Ball am Rhein-Herne-Kanal

Der Ball spielt in Gelsenkirchen traditionell eine große Rolle. In dieser Geschichte soll es aber ausnahmsweise nicht um Schalke 04 gehen, sondern um den Ball am Rhein-Herne-Kanal. Ein Gasbehälter.

Der Gelsenkirchener Gasbehälter zieht schon von weitem die Blicke an. Am Kanal steht nicht einer der üblichen Stahl-Kolosse mit angerosteten Nieten, sondern ein künstlerisch gestalteter Gasbehälter, den der Designern Rolf Glasmeier gestaltet hat.

Glasmeier wuchs in Gelsenkirchen auf, machte dort erst eine Lehre als Schriftsetzer und arbeite später als Professor für Kommunikationsdesign und freier Künstler. Glasmeier taufte den von ihm 1985 gestalteten Gasbehälter “Der Ball”. 2003 verstarb der Designer im Alter von 58 Jahren. Zahlreiche Werke von ihm stehen heute im Museum Konkrete Kunst in Ingolstadt.

Text/Foto/Nachbearbeitung © Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + fünfzehn =