Der größte Weihnachtsbaum der Welt

Höchster Weihnachtsbaum der Welt

Höchster Weihnachtsbaum der Welt

Wer hat den größten Weihnachtsbaum der Welt? Seit 1996 behauptet Dortmund, dass der größte Baum auf einem der größten Weihnachtsmärkte der Welt steht. In Wahrheit ist der Baum zwar ein Gesteck, trotzdem bringt er der Stadt den erwünschten Werbeeffekt.

Alle schreiben und berichten ständig über den Nürnberger oder den Dresdener Weihnachtsmarkt, obwohl der Dortmunder sogar ein Stück größer ist. Das ärgert die Schausteller in den 90er-Jahren, also kommen sie auf die Idee, dass ein Hingucker, ein Wahrzeichen her muss: Der größte Weihnachtsbaum der Welt.

Tatsächlich berichten seither Fernsehstationen und Zeitungen aus aller Welt regelmäßig über den Baum. Ziel erreicht. Der Baum ist 45 Meter hoch und mit 1700 Kerzen geschmückt. Nicht ganz unumstritten war, dass ihn 2012 auch eine Meisterschale und ein Pokal schmückte. In Erinnerung an die großen Erfolge von Borussia Dortmund. Der Baum besteht aus 1700 Einzel-Bäumen, die zusammen das Bild von einem großen Baum ergeben. Deshalb sprechen einige auch vom größten Weihnachtsgesteck der Welt.

Weihnachtsmarkt an der Reinoldikirche in Dortmund

Weihnachtsmarkt an der Reinoldikirche in Dortmund

Mit 300 Marktständen und jährlich 3,6 Millionen Besuchern ist der Dortmunder Weihnachtsmarkt einer der größten in Deutschland, auch wenn er zuletzt wegen Sicherheitsvorschriften etwas schrumpfen musste. Aufgrund der Loveparade-Katastrophe musste mehr Abstand eingehalten werden. Neben Glühwein-Buden lockt auch ein Weihnachtsdorf für Kinder und ein Handwerker-Markt jährlich internationale und nationale Gäste nach Dortmund.

Der Baum 2017

Und wer hat nun tatsächlich den größten? In Seattle hat beispielsweise in den 50er-Jahren mal ein Einzelbaum gestanden, der 67 Meter hoch war. Also eindeutig größer als der Dortmunder. Der Weihnachtsmarkt könnte dagegen wirklich der größte der Welt sein. Der Dresdener Striezelmarkt und der Nürnberger Christkindlmarkt haben beide weniger Besucher und Stände. Köln zieht zwar jährlich sogar fünf Millionen Besucher an. Jedoch auf mehrere Standorte verteilt.

Hier geht’s zu Colorfulcities bei Facebook

Text/Fotos/Nachbearbeitung © Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − sechs =