Orchard Road in Singapur

Bunt und mit viel Glitzer – die Orchard Road

Die Orchard Road ist DIE Shopping-Meile in Singapur. Hier finden Sie alles: Von nobel bis erschwinglich. Von Glitzer-Luxus-Shop bis zur Shoppingmall.

Die Shopping-Straße hat mich ein wenig an die berühmte Magnificent Mile in Chicago erinnert hat. Links und rechts der Straße große Kaufhäuser wie das Tangs, Edel-Boutiquen von Versace und Co, bekannte Ketten wie H&M, aber auch Einkaufspassagen mit erschwinglichen Produkten. Auf der Orchard Road bekommen Sie alles.

Gedrängel auf den Bürgersteigen

Allerdings wird das Bummeln ein wenig durch eine große viel befahrene Straße erschwert. Es ist manchmal sehr kompliziert, um von einer auf die andere Straßenseite zu kommen, weil es wenig Ampeln, aber viele Unterführungen gibt. Am besten erst auf der einen Seite raufgehen und auf der anderen wieder runter. Die Geschäfte an der Orchard Road ziehen sich an beiden Seiten auf über zwei Kilometern. Sie gehen also reichlich.

Die Orchard Road hat eine lange Handelstradition. Bereits in den 1850er-Jahren gab es hier einige Märkte und Stände, 1903 folgte das erste richtige Geschäft, 1958 eröffnete Tangs hier ein Kaufhaus. Damit begann der Aufstieg zur einzigartigen Shopping-Meile.

Das Visitor Center – eins der wenigen alten Gebäude an der Straße

Es gibt gleich drei Metro-Stationen auf der Orchard Road: Von der City aus gesehen liegt Dhoby Ghaut am Anfang. Hier halten mit der roten, violetten und orangenen Linie gleich drei verschiedene U-Bahnen, in der Mitte finden Sie die Station Somerset (rote Linie) und am Ende Orchard Road (rote Linie).

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =