Die drei Flughäfen von Moskau

Flughafen Wnukowo

Flughafen Wnukowo

So wie die meisten Großstädte verfügt auch Moskau über mehrere Flughäfen: Domodedowo, der größte, Scheremetjewo, der mittlere und Wnukowo (siehe Fotos), der kleinste der Airports. 

Domodedowo ist ursprünglich der Inlandsflughafen der sowjetischen Hauptstadt gewesen. Mit 28 Millionen Passagieren ist er mittlerweile der größte der drei Moskauer Flughäfen. Hier starten und landen unter anderem die Lufthansa, Air Berlin und British Airways.

Mit 26 Millionen Passagieren ist Scheremetjewo fast genauso groß wie Domodedowo, auch von hier starten zahlreiche internationale Fluggesellschaften, unter anderem KLM-Air France. Die Nummer 3, Wnukowo, ist besonders bei Deutschen beliebt, da hier unter anderem die Lufthansa und Germanwings starten und landen.  Mit rund neun Millionen Passagieren ist Wnukowo zwar der kleinste Flughafen, wird aber auch als Regierungsflughafen genutzt. Die russische Regierung baut Wnukowo im Moment stark aus (siehe Bild oben). Alle drei Moskauer Flughäfen sind mit Schnellbahnen an die City angebunden.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

acht + eins =

%d Bloggern gefällt das: