Die höchste Anzeigentafel der Welt

21 Stockwerke und 90 Meter hoch

21 Stockwerke und 90 Meter hoch

Es müssen nicht immer Weihnachtsbäumchen oder lustige Muster sein. Wer das Licht in den Räumen eines Hochhauses anschaltet, kann auch Fußball-Ergebnisse damit anzeigen. Bei einem Pokalspiel wurde der RWE Tower in Dortmund damit zur größten Anzeigentafel der Welt (siehe Foto 2). 

Der RWE Tower in Dortmund ist ein beeindruckendes Gebäude. Architektonisch interessant und das höchste der Stadt mit 90 bzw. 100 Metern inklusive Antenne. Und mit rund 800 Fenstern auf beiden Seiten. Damit müsste sich doch auch ein Fußball-Ergebnis anzeigen lassen, war der damalige Chef einer RWE-Tochterfirma überzeugt. Mit Hilfe des Hausmeisters gelang ihm das Experiment.

Ein Spiel trennt den BVB im März 2008 vom Einzug ins DFB-Pokalfinale. Das erste Mal seit fast 20 Jahren. Diesen Erfolg müssen wir gebührend begleiten, dachte sich der glühende BVB-Anhänger Knut Zschiederich. Als Vorstandsvorsitzender der RWE Tochter Westfalen-Weser-Ems ist er der Herr über den 21-stöckigen RWE Tower. Also wird das Gebäude an diesem Abend kurzerhand in eine Anzeigentafel umgewandelt.

Ergebnis des DFB-Pokal-Spiels am RWE Tower

Ergebnis des DFB-Pokal-Spiels am RWE Tower

Der Hausmeister ist ebenfalls vom Experiment begeistert. Er hofft nur, dass die Tore nicht zu schnell hintereinnander fallen und dass es kein Elfmeterschießen gibt. Der BVB tut ihm den Gefallen. 13. Minute: 1:0 durch Tinga. Schon kurz danach leuchtet das 1:0 auch am Hochhaus auf. Auf beiden Seiten. Danach kehrt beim Hausmeister erst einmal Ruhe ein. Er muss bis zur 71. Minute warten bis Klimowicz zum 2:0 trifft. In der 87. Minute erzielt Petric schließlich den 3:0-Endstand. Die Fans in der City können jubeln. Wer kein Radio dabei hat, kann das Ergebnis am RWE Tower lesen.

DortmundDer BVB steht damit zum ersten Mal seit dem Sieg 1989 wieder im DFB-Pokalfinale. Zschiederich kann zufrieden sein. Borussia hat das Halbfinale gewonnen. Und die RWE hat es spielend in viele deutsche Medien geschafft. Die ganze Spielzeit über belagerten Hobby- und Profi-Fotografen sowei kamerateams das Hochhaus, um ihren Lesern und Zuschauern die höchste Anzeigentafel der Welt zeigen zu können.

RWE Tower

RWE Tower

Public Viewing im Colorfulcities-Video:

 

Fotos 1, 3, 4 (c) Michael Westerhoff, Foto 2 RWE, Text/Nachbearbeitung Fotos 1 – 4 (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =