Flaschen-Pfand in Finnland, Schweden und Norwegen

Auf der Cola-Dose sind in Finnland 15 Cent Pfand

8, 15 oder 25 Cent? Wie viel Pfand es pro Flasche gibt, ist in Deutschland gar nicht so einfach. Die skandinavischen Länder Finnland, Schweden und Norwegen haben da bessere Lösungen.

Zugegeben. Das Pfandsystem in Finnland ist auch nicht ganz durchsichtig. Mal beträgt der Pfand 10 Cent, in anderen Fällen 15, 20 oder 40 Cent. Das hängt unter anderem von der Größe der Flasche ab. Dass zu kapieren, ist ungefähr so einfach wie in Deutschland.

Das muss aber auch kein Kunde so richtig verstehen. Denn Finnland, Norwegen und Schweden helfen Verbrauchern mit Aufdrucken auf den Flaschen. Wie viel Pfand auf die Flasche oder Dose  erhoben wird, steht auf dem Etikett (siehe Foto).

In Finnland, Schweden und Norwegen steht die Höhe des Pfands auf dem Etikett

Schweden hat eine ähnliche Staffelung wie Finnland mit Pfand zwischen einer und zwei Kronen (circa 10 bis 20 Cent) Das System in Norwegen ist da schon ein Stück verständlicher. Flaschen bis 0,5 Liter kosten eine Krone Pfand, über einen halben Liter zwei Kronen (ebenfalls rund 10 – 20 Cent).

Noch eine kleine Besonderheit in Finnland: Flaschen vom Discounter Lidl und von der staatlichen Alkoholkette Alko können nur in Filialen der jeweiligen Läden abgegeben werden. Bei allen anderen spielt keine Rolle, wo Sie die Flasche gekauft haben.

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − 3 =