Flower Dome – das größte Gewächshaus der Welt

Blick in den Flower Dome

Für Botanik-Freunde ein absolutes Muss in Singapur. Der Flower Dome mit seinen 32.000 Pflanzen aus aller Welt.

Südafrika liegt gleich neben Südamerika. Jedenfalls im Flower Dome. Aufgeteilt nach Kontinenten und Ländern werden im Flower Dome 160 unterschiedliche Pflanzenarten vom Olivenbaum bis zur Kaktee gezeigt. Im größten frei tragenden Gewächshaus der Welt.

 

Der Flower Dome im Colorfulcities-Video:

Im Gewächshaus kann es reichlich frisch werden. Es herrscht mediterranes Klima mit 20 – 25 Grad. Draußen ist es allerdings meistens wesentlich wärmer, sodass es Ihnen drinnen kühl werden kann.

Kakteen im Flower Dome

Mit 1,28 Hektar Fläche ist die Halle fast so groß wie der Petersdom in Rom. Der 35 Meter hohe Flower Dome und der benachbarte Cloud Forest, ein künstlicher Regenwald mit 35 Meter hohem Wasserfall, wurde 2012 beim World Architecture Festival als Gebäude des Jahres ausgezeichnet.

Die beiden Gewächshäuser sind Teil des botanischen Gartens „Gardens by the Bay„. Das Land, auf dem die Attraktionen stehen, wurde aufgeschüttet.

Links: Cloud Forest, Mitte: Flower Dome, Rechts: Supertrees

Touristen können nur eine Kombi-Tageskarte für Flower Dome und Cloud Forest kaufen, die mit über 20 Euro nicht ganz billig ist. Sie erreichen die Gardens by the Bay und die Gewächshäuser mit der orangenen und der blauen Metro-Linie (Haltestelle: Bayfront).

Text/Fotos/Videos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − acht =