Freizeitbad und Sauna Maritimo in Oer-Erkenschwick

Das Freizeitbad von außen – mit den Wasserrutschen

Das Maritimo in Oer-Erkenschwick gehört zu den schönsten Wellness-Tempeln im Ruhrgebiet. Neben der Saunalandschaft gehört ein Freizeitbad zur Anlage.

Weitläufige Wiesen, eine Strandbar, ein vergleichsweise großes Schwimmbecken – diese zusätzlichen Gimmicks haben die wenigsten Saunalandschaften zu bieten. Neben dem eigentlichen Angebot von elf Saunen.

Einige sind im Gebäude untergebracht, die anderen mitten im Grünen. So wie die Panoramasauna auf dem Bild. Und alle sind schön und mit Liebe gestaltet. So wie die zum Ruhrgebiet passende Flöz-Sauna. Gäste haben die Wahl zwischen feuchtem Hammam, kühleren Saunen um 60 Grad, Kräuter-Sauna oder einer heißen mit 100 Grad.

Panoramasauna im Grünen

Hinzu kommen Whirlpool, Solebad und drei weitere Becken. Wer die Sauna besucht, darf mit seinem Chip am Handgelenk aber auch das Freizeitbad betreten.

Das Bad an sich ist aber auch ohne Sauna einen Besuch wert. Neben einem klassischen Schwimmbecken mit Bahnen hat es noch einiges mehr zu bieten. Zum Beispiel ein Becken mit Aussenbereich. Der Clou dort: Ein Becken mit Strömung, das Besucher ohne eigene Bewegung im Kreis schwimmen lässt. Echt lustig.

Das Freizeitbad von innen

Kleine und große Schwimmer können sich zudem auf zwei Wasserrutschen vergnügen, eine davon ist komplett schwarz und dunkel, sodass unklar ist, in welche Richtung man rutscht.

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: