Gibraltar

Der Felsen von Gibraltar

Der Felsen von Gibraltar

Gibraltar ist ein Stück Großbritannien auf der iberischen Halbinsel. Seit über 300 Jahren gehört der strategisch wichtige Affenfelsen zum Vereinigten Königreich. Zum Ärger der Spanier.

In den Geschäften wird mit Pfund bezahlt, auf der Straße stehen rote Briefkästen, Hinweisschilder sind in englisch beschriftet. Ja. Man könnte denken, man sei mitten im britischen Königreich gelandet, wenn man die Grenze zwischen Spanien und Gibraltar übertritt. Übrigens eine der originellsten Grenzen der Welt. Wer nach Gibraltar will, muss dafür quer über die Landebahn des Flughafens gehen (näher beschrieben in diesem Artikel bei Colorfulcities).

Die Altstadt von Gibraltar

Die Altstadt von Gibraltar

Römer, Mauren, Spanier und Briten – allen hat der Felsen, der dafür bekannt ist, dass hier die einzigen Affen in Europa leben, schon gehört. Alle schätzten die strategische Lage direkt am „Eingangstor“ vom Atlantik zum Mittelmeer. Wem Gibraltar gehört, der kontrolliert den Zugang zum Mittelmeer.

Seit Spanien den kleinen Landstreifen im krieg an die Briten verloren hat, kämpft das Land dafür, dass Gibraltar wieder an Spanien angegliedert wird. Allerdings spielen weder die britische Regierung noch die Menschen in Gibraltar, die einen Anschluss an Spanien schon zweimal abgelehnt haben, mit.

Blick vom Affenfelsen

Blick vom Affenfelsen

In Gibraltar wohnen 32.000 Menschen. Auf engstem Raum. Weil der immer knapper wird, gibt es Landgewinnungsprogramme. Bisher lockt Gibraltar nämlich in erster Linie Tagestouristen und Urlauber von Kreuzfahrtschiffen, die im Sommer im Hafen ankern, an. Gibraltar möchte aber insbesondere Briten davon überzeugen, dass sie ihren Sommerurlaub nicht in Andalusien, also in Spanien, sondern in der britischen Exklave verbringen.

 

Seilbahn zum Affenfelsen

Seilbahn zum Affenfelsen

Hauptattraktion in Gibraltar ist der Affenfelsen (mehr über die Affen hier), auf den eine Seilbahn (siehe Bild oben) führt. Hier wohnen die einzigen Affen auf europäischem Festland. Zutrauliche Tiere, die gern auf den Arm der Besucher springen oder ihnen das Essen klauen.

Blick vom Affenfelsen

Blick vom Affenfelsen

Weil Gibraltar eigentlich nicht zur EU gehört, gelten nicht die strengen Steuerregelungen wie in Europa. Das hat Wettanbieter und Briefkastenfirmen in die Stadt gebracht. Besucher können davon profitieren, weil beispielsweise Zigaretten und Alkohol billiger sind als auf dem spanischen Festland. Aber auch in den Boutiquen in der Altstadt lassen sich Schnäppchen machen.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: