Harbour Bridge

Die berühmte Harbour Bridge aus ungewöhnlicher Perspektive

Die berühmte Harbour Bridge aus ungewöhnlicher Perspektive

Neben der Oper ist die Harbour Bridge das berühmteste Bauwerk Sydneys. Sie verbindet den Norden mit dem Süden der australischen Metropole. Zu Silvester findet hier das zentrale Feuerwerk Australiens statt.

Vor der Einweihung 1932 mussten die Menschen in Sydney mit einer Fähre übersetzen, um von einem Ende der Stadt ins andere zu kommen. Heute passieren 180.000 Autos die mautpflichtige Straße. Neben acht Fahrspuren führen auch zwei Bahngleise, ein Radweg und ein Fußweg über die Brücke.

Harbour Bridge (von der Promenade am Opernhaus aufgenommen)

Harbour Bridge (von der Promenade am Opernhaus aufgenommen)

Bei der Einweihung 1932 kam es zu einem Zwischenfall. Eine rechtsradikale Vereinigung wolle verhindern, dass ein Labour-Politiker das Band durchschnitt. Als ritt ein uniformiertes Mitglied der Gruppe kurz vor der offiziellen Eröffnung auf die Brücke und zerriss das Band. Das war der guten Stimmung aber nicht abträglich. Bis zu eine Million Menschen sollen mit einem venezianischen Karneval die neue Verkehrsverbindung gefeiert haben.

An der östlichen Seite (auf der Seite der Oper) führt ein Fußweg über die Brücke, der vom Kneipenviertel „The Rocks“ über eine Treppe erreichbar ist. Einfach der Ausschilderung folgen. Etwas wagemutigere trauen sich auf die Stahlkonstruktion der Brücke. Am Fuß der Harbour Bridge können Tickets für die Tour gebucht werden. Zudem können Touristen einen der Brückenpfeiler besteigen. Das ist aber eigentlich nicht nötig, denn der Ausblick auf Oper und Stadt ist auch vom ganz normalen Fußweg beeindruckend.

Fußgängerweg über Harbour Bridge

Fußgängerweg über Harbour Bridge

Der Fußweg über die Brücke ist über einen Kilometer lang. Wer sich den ersparen möchten, setzt einfach mit einer der Sydney Ferries über und steigt am Luna Park aus. Von dort eröffnet sich ein herrlicher Blick auf Brücke, Oper und Bucht. Wer die Brücke nur aus dem Fernsehen kennt, ist von ihrer realen Größe beeindruckt. Das gigantische Bauwerk ist 134 Meter hoch und von fast jedem Punkt am Ufer zu sehen. Wohnungen mit Blick auf die Harbour Bridge sind in Sydney besonders beliebt (und teuer).

Blick von der Harbour Bridge auf Circular Quay

Blick von der Harbour Bridge auf Circular Quay

Die meisten von uns kennen die Brücke von den Olympischen Spielen 2000 als die olympischen Ringe die Brücke schmückten oder von den Silvester-Feierlichkeiten. Da Sydney und die australische Ostküste zehn Stunden vor Mitteleuropa das neue Jahr feiern, flimmern die Bilder vom Feuerwerk regelmäßig durch unsere Hauptnachrichtensendungen am 31. Dezember.

SydneyMehr Sydney bei Colorfulcities:

Mit der Fähre durch Sydney

Das Opernhaus und die Kacheln am Opernhaus

Hier beginnt Australien

Berühmte Brücken bei Colorfulcities:

KölnDie Brooklyn Bridge in New York

Die Golden Gate Bridge in San Francisco

Die Hohenzollernbrücke – die Liebesbrücke in Köln

Golden Gate vom Niederrhein

Text/Fotos/Nachbearbeitung © Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: