Juicy Beats und der Dortmunder Westfalenpark

Festwiese Westfalenpark - hier steht die Bühne von Juicy Beats

„Wir verbinden ein Open Air Konzert mit der besonderen Atmosphäre eines Parks“, so bringt DJ und Organisator Carsten Hellmich auf den Punkt, was er schon das mehr als 20 Jahren auf die Beine stellt: Das Juicy Beats Festival im Dortmunder Westfalenpark.

Tatsächlich unterscheidet sich das Festival in vielen Punkten von anderen bekannten Open Airs. Trotzdem oder genau deshalb kommen alljährlich bis zu 30.000 Menschen zu der Party im Park. Auch immer mehr Stars entdecken das Fest. 2013 zum Beispiel DJ Fritz Kalkbrenner und die deutsche Indie-Band The Notwist.

Hauptbühne beim Juice-Beats-Festival

Hauptbühne beim Juice-Beats-Festival

Ein Fußmarsch gehört zu diesem Festival genauso wie Bier und gute Musik: Die Bühnen sind kreuz und quer durch den Westfalenpark verteilt. Und da kommt schon der ein oder andere Kilometer zusammen, wenn Besucher häufiger den Standort wechseln. Jede Bühne hat ihr eigenes (musikalisches) Thema. Und zu jeder Bühne gehört eine Frucht.

Westfalenpark beim Juicy-Beats-Festival

Westfalenpark beim Juicy-Beats-Festival

Der Apfel, das ist die Hauptbühne mit den großen Acts von Deichkind bis Kalkbrenner. Die steht auf der Festwiese (siehe Foto oben und unten). Die Erdbeere weist den Weg zum Alternative-Programm, bei der Kiwi gibt’s World Music. Gestartet als reines Festival für elektronische Musik ist die musikalische Bandbreite inzwischen wesentlich größer. Mittlerweile unterstützen vom Club View im Dortmunder U über das eher für Alternative bekannte FZW bis zum Konzerthaus die Programmmacher mit eigenen Bühnen.

Juicy Beats 20 - das Festival musste wegen Unwetter nach einem Tag abgebrochen werden

Juicy Beats 20 – das Festival musste wegen Unwetter nach einem Tag abgebrochen werden

Das Besondere ist und bleibt aber die Park-Atmosphäre. Wer sich von Musik oder Bierkonsum erholen muss/will, findet auf einer Wiese immer ein halbwegs ruhiges Plätzchen, um auf einer Decke zu chillen.

Der Florian-Turm im Westfalenpark

Der Florian-Turm im Westfalenpark

Ach ja, eigentlich ist der Westfalenpark ein ehemaliges Bundesgartenschaugelände rund um den Fernsehturm Florian und nun ein Naherholungspark für Menschen aus Dortmund und Umgebung. Zu den Highlights des Jahres gehört das Lichterfest im Sommer und das Winterleuchten im Winter. Mehr darüber in diesem Artikel.

Juicy Beats im Colorfulcities-Video:

Update Juicy Beats 19 – 2014:  Beim 19. Juicy Beats – Festival am 26. Juli 2014 erwarten die Veranstalter wieder bis zu 30.000 Besucher. Mit dabei u.a.:  Milky Chance, der DJ Alle Farben, die Americana-Band Calexico und das Hamburger Duo Hundreds.

Update Juice Betas 20 – 2015: Zum 20. Geburtstag findet das Juicy-Beats-Festival erstmals an zwei Tagen (24./25.7.2015) statt. Mit dabei sind u.a. Fettes Brot, Fritz Kalkbrenner, Mighty Oaks, Alle Farben, La Brass Banda. So jedenfalls die Planungen. Wegen Unwetters musste der zweite Tag abgesagt werden.

Update Juicy Beats 21 – 2016: Die Veranstalter planen für 2016 wiederum ein zweitägiges Festival (29./30.7.). Hauptacts sind Fritz Kalkbrenner, Deichkind und Wanda. Neben dem Festivalgelände befindet sich ein Campingplatz, auf dem Festivalgäste übernachten können.

Update Juicy Beats 22 – 2017: Highlight am Freitag ist der Auftritt von Cro, Samstag spielen u.a. Trailerpark, Bildeebuch und Alle Farben (29./30.7.17).

 

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: