Mit dem Flugzeug nach Liverpool

Der Bus vom Flughafen hält am Einkaufszentrum Liverpool One

Wer in Berlin wohnt, kann direkt nach Liverpool fliegen. Alle anderen müssen den Umweg über Manchester nehmen.

Der Flughafen in Liverpool trägt den wohl klingenden Namen John-Lennon-Airport. Leider wird er von Deutschland aus nur von Easyjet ab Berlin angeflogen. Wer aus dem Süden, Westen oder Norden einen City-Trip plant, muss nach Manchester fliegen. Eurowings bietet Flüge unter anderem ab München, Stuttgart, Dresden, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf oder Köln-Bonn an.

Letztendlich ist das auch kein Problem, weil Liverpool nur knapp 60 Kilometer von Manchester entfernt ist. Es gibt sowohl eine Zugverbindung mit Northern als auch auch eine Busverbindung mit National Express nach Liverpool.

Liverpool im Colorfulcities-Video:

In Reiseführern wird sehr häufig die Zugverbindung empfohlen. Die ist aber teurer und langsamer als der Bus, weil der Zug noch mehrere Stationen in Manchester abklappert. Der Zug fährt zum Bahnhof Line Street, der Bus zur Station Liverpool One in der Nähe des Albert Docks.

Text/Foto (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − 2 =