Mit dem Schiff über den Douro in Porto fahren

Tour über den Douro in Porto (mittlere Brücke: Maria Pia von Gustave Eiffel)

Ein Stadtrundgang durch Porto kann anstrengend sein. Wegen der Steigungen und der Hitze. Eine schöne Erfrischung sind Bootstouren über den Fluss Douro.

34 Grad Hitze. Die Füße tun weh. Also ab aufs Boot. Eine knappe Stunde fährt das Schiff den Douro rauf und runter. Offiziell werden diese Touren als „6-Brücken-Tour“ angeboten. Schließlich geht es mit dem Schiff – Sie werden es erraten – unter sechs Brücken durch. Sehr schönen Brücken, die von unten nochmal schöner aussehen als vom Ufer aus.

Rundfahrt mit dem Schiff über den Douro

Wie Sie es vielleicht von Hop-On-Hop-Off-Stadtrundfahrten kennen, bekommen Sie auch auf dem Schiff einen kleinen Kopfhörer, den Sie neben Ihrem Sitz einstöpseln können. In verschiedenen Sprachen gibt es Infos zur Stadt und zu den Brücken, die Sie passieren.

Brücken von Gustave Eiffel

Erste Station sind die vier Brücken, die flussaufwärts liegen: Eine davon: Die berühmte Brücke Luis I., eins der Wahrzeichen Portos (siehe Bild unterhalb), eine zweite etwas weiter flussaufwärts liegende Brücke ähnelt Luis I. sehr. Kein Zufall: Die Brücke Maria Pia (siehe Bild oben) wurde von Gustave Eiffel entworfen, die etwas jüngere Luis I. von einem seiner Schüler.

Flussabwärts Richtung Atlantik

Danach führt die Fahrt an Porto und dem gegenüberliegenden Ort Gaia entlang bis knapp vor der Mündung des Douro in den Atlantik.

Die Brücke Luis I.

Die Tour ist eine kleine, nette Abwechslung zum Stadtrundgang, aber wenig spektakulär. Wer bereits mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus durch die Stadt gefahren ist, kennt die meistens Sehenswürdigkeiten bereits. Egal. Boot fahren macht Spaß.

Bootstour und Highlights in Porto im Colorfulcities-Video

Eine Alternative sind Tagestouren auf dem Douro, die flussaufwärts ins Douro-Tal führen, das für seinen Weinanbau bekannt ist. Diese längeren Fahrten kosten um 60 Euro, die kurzen Touren durch Porto zwischen 15 und 20 Euro. Die Schiffe fahren direkt an der Brücke Luis I. los. Eine Tour startet auch am gegenüberliegenden Ufer in Gaia. Die Boote ab Douro fahren dieselbe Route, sind aber preiswerter als die, die direkt in Porto starten. Tickets können Sie hier online buchen.

Text/Fotos/Video (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − eins =