Schloss Marselisborg in Aarhus

Hübsch haben es Königs. Schloss Marselisborg ist der Sommersitz das dänischen Königspaares.

Auch wenn bereits 1661 auf dem Gelände ein Schloss stand, ist dieser Bau jünger. 1902 schenkten dänische Bürger und Firmen den Bau dem künftigen König Christian X. Seit 1967 ist Marselisborg offizieller Sommersitz der dänischen Königin bzw. des Königs. Die Familie hat durch den Schlosspark direkten Zugang zum Meer. Der Garten ist im typisch englischen Stil gehalten. Im Park sind zahlreiche Skulpturen aufgestellt.

Der Park ist frei zugänglich, wenn die königliche Familie nicht zuhause ist. Mittags um 12 Uhr findet ein öffentlicher Wechsel der uniformierten Wachsoldaten statt. Das Schloss ist zu Fuß 20 Minuten von der City entfernt, der Hop-On-Bus hält am Park.

Text/Fotos/Video (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 8 =