Das Marina Bay Sands Hotel in Singapur

Das Marina Bay Sands von den Superberes aus gesehen

Kein Gebäude prägt die Skyline von Singapur so wie das beeindruckende Marina Bay Sands Hotel. Doch es ist mehr als nur ein Hotel: Es ist auch Casino, Musical-Theater, Kongresszentrum, Museum und Shoppigmall.

Das gigantische Marina Bay Sands ist nicht zu übersehen. Nicht aus der City, nicht aus der kolonialen Innenstadt, nicht aus dem botanischen Garten Gardens by the Bay. Kein Wunder: Das Hotel ist 55 Stockwerke oder 191 Meter hoch und verfügt über drei Hoteltürme mit über 2.500 Zimmern und eine riesige Terrasse mit Pool.

Die riesige Hotellobby

Sie müssen nicht im Marina Bay Sands wohnen, um sich das Hotel ansehen zu können. Aus der zum Hotel gehörenden Shoppingmall führen genauso wie aus Gardens by the Bay Wegen direkt in die Lobby des Hotels, das wie beispielsweise das Venetian in Las Vegas und das Venetian in Macau zur amerikanischen Sands-Gruppe gehört.

Marina Bay Sands mit ArtScience-Museum (Lotus-Blume rechts)

Sofort ins Auge fällt auch von unten die riesige Dachterrasse, die alle drei Hoteltürme miteinander verbindet. Auf dem Dach mit seinem Garten finden 3.600 Menschen Platz. Hier ist auch der größte Außenpool eines Hotels. Auch wer nicht im Hotel wohnt, kann gegen einen satten Preis von ungefähr 20 Euro aufs Dach, den Sky Park, fahren und den Blick auf Singapur genießen.

Lotus-Blume mit Skyline von Singapur

Das Bild vom Hotel prägt auch die kleine Beton-Lotus-Blume auf der Vorderseite des Marina Bay Sands. Hier ist das Kunstmuseum ArtScience untergebracht. Zudem gehört eine riesige Luxus-Shoppingmall mit Musical-Theater zum Hotelkomplex. Über 300 Geschäfte von Dior bis Armani verkaufen hier ihre Luxus-Mode.

Der Indoor-Brunnen

Aus den Venetian-Hotels haben die Besitzer die Gondeln übernommen, mit denen Besucher sich über Kanäle durch das Einkaufscenter fahren lassen können. Spektakulär ist auch ein Indoor-Brunnen, bei dem das Wasser von oben nach unten fällt. Auf dem Dach gesammeltes Regenwasser stürzt in höllische Lautstärke zwei Stockwerke tief von oben in ein Becken in der Shoppingmall.

Video: Das Marina Bay Sands und Singapur bei Nacht

Im Untergeschoss befindet sich auch das riesige Casino mit 2.500 Spielautomaten und 500 Spieltischen für Roulette oder Black Jack. Einen Fresscode gibt es nicht, Sie müssen aber Ihren Reisepass mitnehmen, um das Casino betreten zu können.

Lasershow vor dem Hotel

Spektakulär ist auch die Light- und Lasershow, die jeden Abend um 20 und 21 Uhr (freitags und samstags auch 22 Uhr) auf Wasserdampf vor dem Hotel projiziert wird. Die Show ist sowohl vom gegenüberliegenden Ufer beim Fullerton Hotel als auch direkt am Marina Bay Sands zu sehen.


Touren und Tipps für Singapur

Für mehr Infos zu den Touren bitte auf den Link klicken. Sie können die Touren vor Ort oder auch vorab online buchen.

Mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus durch Singapur

Kulinarische Tour inkl. zehn Verkostungen

Geführter Spaziergang durch Chinatown

4-stündige Kneipentour mit Nightlife-Pass

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =