Die römische Brücke in Cordoba

Die Puente Romano in Cordoba

Die Puente Romano in Cordoba

Sie ist eins der ältesten Bauwerke in Europa: Die 45 vor Christi gebaute römische Brücke („Puente Romano“) in Cordoba, die noch heute genutzt wird.

So viel ist gar nicht über die 250 Meter lange Brücke bekannt. Sie soll Teil der Via Augusta, die von Rom ins südspanische Cadiz führte, gewesen sein. Und sie wurde zu Ehren eines Sieges der Römer in einer Schlacht erbaut.

Historische Brücke in Cordoba

Historische Brücke in Cordoba

Die Brücke, die über den Fluss Guadalquivir führt, wurde mehrfach verändert und umgebaut. Unter anderem 918 nach Christi von den Mauren und später im Mittelalter von den Spaniern. Die mauren verzierten die Brücke mit Kunstwerken. Alle Umbauten basieren aber auf dem römischen Bauwerk. Rund 2000 Jahre war sie die einzige Brücke, die bei Cordoba über den Guadalquivir führte.

Blick von der Brücke auf Cordoba

Blick von der Brücke auf Cordoba

Die Brücke diente auch als Kulisse für die fünfte Staffel „Game of Thrones“, die teilweise in Andalusien gedreht wurde. Mehr darüber in einem eigenen Artikel.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: