Metro und Busse in Singapur

Der Tourist Pass ist bereits am Flughafen erhältlich

Busse und Bahnen sind spottbillig in Singapur. Für Touristen gibt es einen preiswerten Tagespass.

Die Metro „MRT“ bringt Singapur-Besucher in fast jede Ecke des Stadtstaats. Und wenn keine U-Bahn fährt, dass gibt es garantiert eine Buslinie. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind nicht nur preiswert, sondern fahren häufig auch im 3-Minuten Takt.

Wer nur einen kurzen Stop-Over in Singapur macht, muss sich fragen, ob er überhaupt Metro und Busse benutzen muss. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind nämlich auch fußläufig von der Innenstadt erreichbar.

Andererseits: Die Tageskarten für Touristen (gelten für Metro und Busse) kosten fast nichts und bei der Hitze und Luftfeuchtigkeit ist es manchmal ganz angenehm, auch kurze Strecken mit der Bahn zu fahren. Den „Singapore Tourist Pass“ gibt es für einen (ca. 7 Euro), zwei (ca. 11 Euro) und drei Tage (ca. 15 Euro). Da kann man eigentlich nichts falsch machen, zumal man schon die erste Fahrt vom Flughafen zum Hotel nutzen kann.

Den Tourist Pass gibt es an fast allen größeren Metro-Stationen am Schalter. Sie müssen also nicht erst die Ticketautomaten enträtseln. Eine Verkaufsstelle befindet sich auch am Flughafen, direkt am Gleis zu den Zügen Richtung Innenstadt.

Text/Foto (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + 10 =