Porto: Mit der Metro an den Strand

Der Stadtstrand Praia de Matosinhos

Wer sich vom anstrengenden Stadtrundgang in Porto erholen will, kann das am besten am Stadtstrand. Der ist auch mit der Metro erreichbar.

Ein schöner, breiter Sandstrand und das nur 20 Minuten vom Zentrum Portos entfernt. Das ist die Praia de Matosinhos. Portos Stadtstrand, der problemlos mit der Metro erreichbar ist (blaue Metro-Linie, Haltestelle: Matosinhos Sul). Vielleicht sollten Sie den Blick nicht zu häufig nach rechts werfen, weil sie dann auf Industrieanlagen des Containerhafens schauen. Aber schon wegen der Breite und Länge ist dieser Sandstrand zu empfehlen.

Der Stadtstrand und Porto im Colorfulcities-Video

Obwohl die Praia in der Nähe der Stadt liegt, ist sie nie übervoll. Insbesondere in der Woche haben Sie ausreichend Platz. Hier gibt es Cafés, Duschen und Sie können auch kleine Strandhütten (aus Stoff, vergleichbar mit unseren Strandkörben) mieten. das kann sinnvoll sein, weil es an der Atlantikküste häufig sehr windig ist. Und noch eine kleine Warnung: Nicht erschrecken! Das Atlantikwasser ist auch im Hochsommer reichlich frisch.

Der belebte Strand in Vila do Conde

Wer einen richtigen Urlaubsort mit Promenade sucht, der findet den auch in der Nähe von Porto. In Vila do Conde und Povoa de Varzim, zwei richtige Badeorte mit Casino und großen Hotels. In der Hauptsaison leider sehr stark überfüllt. Beide Orte sind mit der Metro aus Porto erreichbar (rote Linie, Haltestellen: Vila do Conde oder Povoa de Varzim). Die Fahrt dauert etwa eine Stunde. In Vila do Conde können Sie zudem das beeindruckende Aquädukt mit 999 Bögen bewundern.

Text/Fotos/Video (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =