The Loop – die City von Chicago

Blick in den Himmel über Chicago

Blick in den Himmel über Chicago

The Loop nennt sich die Innenstadt von Chicago. Also das, was anderenorts City oder Downtown genannt würde. Der Name stammt von der Hochbahn, die die Innenstadt umrundet. In einem Loop, also einer Schleife.

Das Rattern der Bahn, die auf einem Holzgestell gebaut wurde, hört man mehrere Blocks weit. Und es rattert eigentlich permanent, denn hier im Loop kreisen fast alle Bahnen. Von hier aus nehmen sie ihren Weg in die Vorstädte.

Die Hochbahn fährt rund um die City

Die Hochbahn fährt rund um die City

Innerhalb des Loops befinden sich viele Geschäfte, die öffentliche Verwaltung oder auch die Universität. Bekannt ist auch der Theaterdistrikt, der heute zwar nicht mehr so glanzvoll daher kommt wie noch vor Jahrzehnten. Die wunderbaren Leuchtreklamen (siehe Bild unten) sind aber hängen geblieben.

Chicago Theatre

Chicago Theatre

Viele Hotels befinden sich innerhalb des Loops. Es ist sehr sinnvoll, eins im Innenstadtring zu buchen, denn dank der Bahn erreicht man von hier aus alle interessanten Ziele. Die „blaue Linie“, die vom Flughafen kommt, hält hier unterirdisch (die einzige Linie, die nicht durch den Loop fährt).

Der Millennium-Park, das Willis-Hochhaus, die Stadtrundfahrten auf dem Chicago River oder auch die Magnificent Mile sind fußläufig gut erreichbar.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: