Victoria Peak – Blick über Hongkong

Blick auf die Skyline (vorn: Hongkong Island, hinten: Kowloon)

Blick auf die Skyline (vorn: Hongkong Island, hinten: Kowloon)

Der Besuch des Victoria Peak gehört zu den Highlights in Hongkong. Auf dem Berg wartet ein faszinierender Blick auf die Hochhäuser der Stadt.

Auf den Hausberg fährt eine kleine Bahn, die Peak Tram, die sich ziemliche Steigungen hoch quälen muss. Die Fahrt im historisch anmutenden Zug mit Holzbänken dauert sieben Minuten.

Die Seilbahn auf den Peak

Die Seilbahn auf den Peak

Früher haben auf dem Peak reiche britische Kolonialfamilien gewohnt, denn hier blieben sie weitgehend verschont von Tropenkrankheiten. Heute ist der Peak immer noch eine bevorzugte Wohngegend. Und das beliebteste Ausflugsziel der Stadt.

Auf dem Dach dieses futuristischen Gebäudes befindet sich die Aussichtsplattform

Auf dem Dach dieses futuristischen Gebäudes befindet sich die Aussichtsplattform Peak 360

Wer nach 10 Uhr zur Peak-Station kommt, muss Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde in Kauf nehmen. Der Ticketverkäufer an der Talstation wird versuchen, Ihnen neben der Fahrkarte auch noch ein Ticket für den Aussichtsturm „Peak 360“ (siehe Bild oben), von dem Sie einen besonders guten Blick haben, anzudrehen.

Blick auf Aberdeen auf der anderen Seite von Hongkong Island

Blick auf Aberdeen auf der anderen Seite von Hongkong Island

Das Geld können Sie sich sparen, denn den Ausblick gibt’s auch gratis. Auch die benachbarte Peak-Galerie, ein Einkaufszentrum, hat eine Terrasse, von der Sie in beide Richtungen schauen können. Ohne dafür ein Ticket lösen zu müssen, einfach nur mit der Rolltreppe in den dritten Stock fahren. Im Grunde ist aber nicht mal das notwendig, denn Sie sehen auch vom kleinen Spazierweg am direkt am Peak gelegenen Lion’s Pavillon hervorragend. Oben gibt es zudem einen schönen Rundweg.

Vom Peak hat man einen wundervollen Blick auf die Stadt

Vom Peak hat man einen wundervollen Blick auf die Stadt

Runter geht’s wieder mit der Bahn. Oder zu Fuß. Der Weg dauert ungefähr eine halbe Stunde. Es geht zwar nur bergab, trotzdem kann das eine anstrengende Angelegenheit sein. Der Weg ist so steil, dass er ziemlich in die Schenkel geht.

Victoria Peak und andere Highlights aus Hongkong im Colorfulcities-Video:

Video: Hongkong im Zeitraffer

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: