Bitexco Financial Tower – das höchste Gebäude in Ho-Chi-Minh-Stadt

Bitexco Tower im Innenstadt-Bezirk

Bitexco Financial Tower im Innenstadt-Bezirk

Pech gehabt. Nur ein Jahr war der Bitexco Financial Tower das höchste Gebäude Vietnams. Trotzdem ist es ein spektakuläres Gebäude. Wegen seines Hubschrauberlandeplatzes auf der 52. Etage.

Vom Skydeck in der 49. Etage haben Sie einen wunderbaren Blick über die südvietnamesische Metropole und auf den Mekong, der durch Ho-Chi-Minh-Stadt/Saigon fließt. Insgesamt hat das Gebäude 68 Etagen. Im unteren Bereich befindet sich ein Shoppingcenter mit Kino und Schnellrestaurants, darüber Büros.

Mit 262 Metern ist der Bitexco eher ein Liliputaner unter den Hochhäusern der Welt, er gewinnt aber wegen seiner Schönheit regelmäßig Preise, CNN wählte den Wolkenkratzer zum Beispiel in die Top-10-Liste der schönsten Hochhäuser der Welt. Das 2007 bis 2010 erbaute Büro-Hochhaus war wenige Monate das höchste Gebäude Vietnams, wurde danach aber von einem Hochhaus in Hanoi überflügelt.

Spektakulär ist der Hubschrauberlandeplatz in 191 Metern Höhe, der wie eine Zunge aus dem Gebäude rausragt (siehe Foto oben). Der Tower liegt mitten in der City, in der Nähe des Rathauses und des Ho-Chi-Minh-Denkmals, am Rande der Fußgängerzone. Kann also gut bei einem Rundgang durch die historische Innenstadt „mitgenommen“ werden.

Auf der 49. Etage gibt es eine Aussichtsplattform. Der Eintritt ist mit umgerechnet 7 Euro aber teurer, als wenn Sie gemütlich einen Cocktail in der Bar in der 52. Etage schlürfen. Von dort haben Sie ebenfalls einen wunderbaren Blick auf die Stadt. Und noch was zu Trinken zusätzlich.

Text/Foto (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: