Das Rathaus in Aarhus – Bauhaus-Architektur von Arne Jacobsen

Das Rathaus in Aarhus

Schön? Naja, das liegt im Auge des Betrachters. Das Rathaus in Aarhus gilt als wegweisendes Gebäude, das seit 1994 unter Denkmalschutz steht.

Das Rathaus in Aarhus gilt als Vorzeige-Gebäude der dänischen Architektur. Ein rechteckiges Gebäude ohne Schnörkel. halt funktional wie sich das die Erfinder des bauhaus‘ in den 1920er-Jahren so gedacht hatten. Das 1941 eröffnete Rathaus war einer der ersten realisierten Entwürfe des späteren dänischen Star-Architekten und – Designers Arne Jacobsen (1902 – 1971).

Arne Jacobsen entwarf auch zahlreiche Gebäude in Deutschland. Unter anderem die Vattenfall-Zentrale und das Gymnasium Christianeum in Hamburg sowie das Rathaus in Castrop-Rauxel. Bekant wurde er aber auch durch sein nüchternes Bauhaus-Design wie bei seinem Besteck „AJ“, das Stanley Kubrick in seinem Film „2001 – Odyssee im Weltraum“ verwendete, oder seine Sessel „Das Ei“ oder „Der Schwan“.

Aarhus im Colorfulcities-Video:

Samstags um 10 und um 11.30 Uhr gibt es jeweils einstündige Führungen durch das Rathaus. Treffpunkt ist der Eingang des Rathauses, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Text/Fotos/Video (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − sechs =