Die 1000 Jahre alte Brücke Preah Toeus

Brücke Preak Toeus

Brücke Preah Toeus

Auf dem Weg von Phnom Penh nach Angkor Wat (oder in umgekehrte Richtung) gibt es wenig zu sehen. Außer einer 1.000 Jahre alten Brücke.

Noch heute rollen Mopeds über die Brücke. Auch nach 1.000 Jahren – alles stabil. Bis 2006 war sie Bestandteil der alten Nationalstraße 6, tausende Busse und LKW rollten über das alte Bauwerk, ohne ihm etwas anhaben zu können. Die Erbauer der Brücken der Sauerlandlinie oder der Leverkusener Brücke, die schon nach 50 Jahren schwer beschädigt sind, sollten sich die Konstruktion anschauen…

Die Brücke über den ausgetrockneten Fluss

Die Brücke über den ausgetrockneten Fluss

2006 wurde die Nationalstraße 6 verlegt worden, was auch die Brücke schont. Schon zur Bauzeit um das Jahr 1000 führte hier die Handelsroute der Khmer im Reich von Angkor her. Die Brücke geht über den Chi Kreng – Fluss, der aber nur in der Regenzeit Wasser führt. Kambodscha-Besucher (wenn sie nicht gerade nur mit Dollar bezahlen) können die Brücke auch auf dem 5.000 Tiel-Schein sehen.

Die über 1.000 Jahre alte Brücke liegt in einer Seitenstraße der Nationalstraße Nummer 6, circa 60 Kilometer vor Siem Reap/Angkor Wat. An der Nationalstraße stehen Hinweisschilder.

Highlights aus Kambodscha im Colorfulcities-Video:

Text/Fotos/Video (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − zwei =