10 Dinge, die Sie in Rio de Janeiro unternehmen sollten

Die Copacabana

Die Copacabana

Rio de Janeiro gehört zu den faszinierendsten Städten der Welt. Insbesondere wegen der Lage am Meer. Doch es lässt sich auch in der Stadt selber viel entdecken. Hier meine Top 10.

Wie in allen Top-Ten-Listen finden Sie wieder weiterführende Links. Dahinter stecken eigene Artikel hier bei Colorfulcities zu den Highlights von Rio de Janeiro. Und natürlich noch mehr Fotos.

Brasilien im Colorfulcities-Video:

1. An der Copacabana baden

Ob schwimmen, spazieren gehen oder einfach nur auf Strand und Meer schauen: Die Copacabana (siehe Bild oben) ist nicht nur wegen des weißen Sandstrandes, sondern auch wegen der hohen Wellen faszinierend.

Eine Caipirinha in einer Strandbar an der Copacabana

Eine Caipirinha in einer Strandbar an der Copacabana

2. Eine Caipirinha trinken

Am Besten an der Copacabana oder in Ipanema. Caipirinha mit Blick aufs Meer. Klasse! Aber Achtung! Der Cocktail hat mehr Alkohol als der, den wir von Zuhause kennen.

Seilbahn auf den Zuckerhut

Seilbahn auf den Zuckerhut

3. Auf den Zuckerhut fahren 

Auch ein Klassiker, aber unvermeidlich. Der Blick vom Zuckerhut auf die Stadt ist wunderbar und mit ein wenig Glück treffen Sie oben auch Affen.

Die 38 Meter hohe Christus-Figur

Die 38 Meter hohe Christus-Figur

4. Jesus besuchen

Die Jesus-Statue ist mit 38 Meter Höhe schon beeindruckend, die Fahrt auf den Berg Corcovado lohnt aber insbesondere wegen des Ausblicks.

Das Maracana-Stadion

Das Maracana-Stadion

5. Maracana besichtigen

Eins der bekanntesten Stadien der Welt, das Maracana, es fasst zwar keine 200.000 Zuschauer mehr wie früher, ist aber immer noch eine Kultstätte. Schließlich haben wir dort 2014 den WM-Titel gewonnen. 2016 finden hier Eröffnungs- und Schlussfeier der Olympischen Spiele in Rio statt.

Das Sambadrom in Rio

Das Sambadrom in Rio

6. Das Sambadrom besuchen

Apropos Stadion. Rio ist die einzige Stadt der Welt, die auch eins für Karnevalsgruppen hat. Das von Star-Architekt Oskar Niemeyer erbaute Sambadrom.

Eingang zur Kathedrale

Eingang zur Kathedrale

7. Sich über die Kathedrale wundern

Schön oder nur schön scheußlich? Das liegt im Auge des Betrachters. Die einem Maya-Tempel nachempfundene Kathedrale ist jedenfalls eine der ungewöhnlichsten der Welt. Mehr über Kathedrale in diesem Artikel.

Das Theater am Floriano-Platz

Das Theater am Floriano-Platz

8. Den Praca Floriano besichtigen

Große Teile von Rio sind nicht wirklich schön. Der Platz in der Innenstadt gehört zu den Ausnahmen. Hier stehen das Theater (siehe Bild oben) und zahlreiche andere historisch Gebäude.

Die Fliesentreppe - ein beliebtes Fotomotiv

Die Fliesentreppe – ein beliebtes Fotomotiv

9. Auf der Fliesentreppe fotografieren lassen

Die bunte Fliesentreppe gehört zu den Attraktionen in der Innenstadt. Ein Künstler hat sie mit Fliesen aus aller Welt geschmückt.

Strand in Ipanema

Strand in Ipanema

10. In Ipanema schwimmen

Ipanema liegt nur eine Straßenecke von der Copacabana entfernt. Und ist nicht so überlaufen wie die berühmte Strandschwester. Hier treffen Sie kaum Touristen.

Text/Fotos/Nachbearbeitung (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: