19. Juli 2024

Die Kacheln des Opernhauses in Sydney

Im Fernsehen oder von Weite sieht das Dach des Opernhaus in Sydney einfach nur weiß gestrichen aus. Erst wer sich nähert, sieht, dass es aus einzelnen Keramikfliesen besteht. Über eine Million Stück wurden verbaut.

Für das Opernhaus war dem dänischen Architekten Jørn Utzon nur das Beste gut genug. Es durften nicht irgendwelche Kacheln sein, die hier verbaut wurden, nein, sie wurden aus Schweden importiert. Ganz genau 1.056.000 Stück. Sicherlich ein Grund, warum die Baukosten 14 Mal so hoch wie geplant waren (die ganze Geschichte über das Opernhaus, die Bauverzögerungen und die Kostenexplosion im Artikel über das Opernhaus)

Am Opernhaus befinden sich kleine Bars und Restaurants, in denen man draußen sitzen kann

Dass das Gebäude die Sonne wunderbar reflektiert und dadurch noch schöner aussieht, liegt an den verbauten glasierten Fliesen. 40 Jahre nach der Einweihung 1973 durch Queen Elisabeth II. ist das Gebäude allerdings renovierungsbedürftig, deshalb verkauft das Opernhaus mittlerweile Patenschaften für die Kacheln.

Die Kacheln sind nur sichtbar, wenn man direkt am Opernhaus steht
Die Kacheln sind nur sichtbar, wenn man direkt am Opernhaus steht

Führungen durch die Oper könnt Ihr an der Kasse oder online beispielsweise hier buchen. Falls Ihr auch eine Aufführung besuchen möchtet, macht das nach der Führung bzw. nachdem Ihr eine Karte für die Führung gebucht habt. Mit dem Ticket erhaltet Ihr an der Kasse einen Rabatt auf Veranstaltungstickets.

Roadtrips und Rundreisen durch Australien: Kängurus und Koalas. Great Barrier Reef und Sydney Opernhaus. Brisbane, Cairns, Queensland und Sydney in einem Paket. Das gibt es beispielsweise bei dieser Wohnmobil- oder Mietwagen-Rundreise an Australiens Ostküste. Wer lieber in der Gruppe unterwegs ist, für den ist diese Reise nach Sydney und Queensland eher etwas. Und hier gibt es eine Übersicht verschiedener Australien-Rundreisen. Mit dem Wohnmobil, Mietwagen und Hotel oder in der Gruppe.

Kommentar verfassen