Die schönste Raststätte der Welt

Hinter der Raststätte grasen Nashörner

So eine Raststätte würden sich Eltern in. Deutschland wünschen. In Südafrika gibt es eine Tankstelle, auf deren Gelände Nashörner, Zebras und anderer wilde Tiere leben.

Tanksäulen, ein Tankstellen-Shop, ein paar Schnellrestaurants. Auf den ersten Blick sieht die Total-Tankstelle wie jede andere aus. Durchaus eine schicke, bei deren Einrichtung die Bauherren sich viel Mühe gemacht haben. Moderne Kaffee-Bar, Shop mit hochwertigem Souvenir und eine (Herren-) Toilette… mit Blick auf Afrikas Wildtiere.

Das Wasserloch hinter der Tankstelle

Hinter der Raststätte befindet sich die Attraktion der Tankstelle: Ein Gehege mit Zebras, Nashörnern, Straußen, Büffeln und Co.. Wer im Krüger Nationalpark Nashörner verpasst hat, kann den Blick auf die Kolosse hier nachholen. Aus nächster Nähe. So nah kommen Sie Tieren vermutlich in keinem Nationalpark. Die Tiere hier leben nicht wie bei uns im Zoo im Käfig, sondern haben riesigen Auslauf.

Bei der Anfahrt sieht die Tankstelle noch wie eine ganz normale aus

Der Total Petroport N4 Alzu liegt auf halbem Weg zwischen Johannesburg/Pretoria und Krüger Nationalpark an der N4. Die Tiere kann jeder, der hier hält bewundern. Das Gehege kostet keinen Eintritt. Wer von Tieren in Afrika vielleicht schon genug hat, kann sich auch die historischen Trecker vor der Tanke anschauen.

Im Gehege gibt bes auch Zebras

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 17 =