Der Church Square in Pretoria

Der Church Square in Pretoria

Am Church Square in Pretoria schlägt das Herz der Stadt. Hier wurde die südafrikanische Republik gegründet. Nur eine Kirche gibt es nicht am Kirchplatz.

Herrliche alte Gebäude stehen rund am den Church Square. Die alte Nationalbank, der Justizpalast, das ehemalige Parlament der Buren-Republik. In der Mitte das Denkmal von Paul Krüger, Politiker, Militärführer und bei uns bekannt wegen des gleichnamigen Nationalparks, den er gegründet hat. Nur eine Kirche sucht man vergeblich.

Das eingezäunte Denkmal von Paul Krüger

Der Church Square ist Platz mitten in der City, der schön sein könnte, wenn er nicht so gefährliche wäre. Ein Besuch allein ist nicht mal tagsüber zu empfehlen. Diebe wissen, dass sie hier bei Touristen leichte Beute haben. Selbst Weiße aus Pretoria trauen sich hier nur noch ungern hin. Das Denkmal von Paul Krüger musste eingezäunt werden, weil es immer wieder Opfer von Anschlägen wurde. Eine Gruppe fordert die Entfernung aller Denkmäler von angeblich für die Apartheid verantwortlichen Menschen.

Historische Innenstadt in Pretoria

Ach ja, und die Geschichte mit der Kirche: Hier am Platz wurde tatsächlich 1856 nach der Gründung Pretorias eine Kirche gebaut. Die erste wurde durch ein größeres Gebäude ersetzt, die zweite am Platz brannte ab und die Dritte wurde 1905 abgerissen. So gibt es schon seit über 100 Jahren keine Kirche mehrarm Church Square. Nur der Name ist geblieben.

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + zehn =