Titanic-Museum in Belfast

Das futuristische Gebäude des Titanic-Museums

Das Titanic Museum (Titanic Experience Centre) gehört zu den jüngsten Sehenswürdigkeiten. Auf mehreren Etagen können Sie in einer interaktiven Ausstellung die Titanic erleben.

Der Andrang ist riesig. Kinder toben durch den Eingangsbereich. Sie haben besonders Spaß an diesem Museum über das vielleicht bekannteste Schiff der Welt. Erwachsene wie ich fragen sich dagegen erstmal: Titanic und Belfast? Was haben die denn miteinander zu tun. Ich weiß, dass die Reederei der Titanic in Liverpool war, sie in Southampton ausgelaufen ist. Aber Belfast?

Die Antwort ist einfach: Die Titanic wurde genauso wie ihre Schwesterschiffe Brittanic und Olympic in Belfast gebaut. In der Werft Harland & Wolff. Die hat ihr Gelände früher genau dort, wo heute das futuristische Exhibition Centre steht. Allein das Gebäude ist schon sehenswert. Innen finden Sie neben dem Museum auch einen riesigen Shop mit tausenden Titanic-Souvenirs. Am Museum hält auch der Hop-On-Bus durch Belfast.

Das 2012 errichtete Museum ist echt spektakulär. Sie erleben im Titanic Experience Centre interaktiv die Werftarbeiter in Belfast oder können durch Kabinen oder den Ballsaal des Schiffs laufen. Alles angereichert von Plakaten und Filmen. Wunderbar gemacht. Kein langweiliges Museum, sondern eins, indem man viel anfassen und sehen kann.

Text/Video/Fotos (C) Michael Westerhoff

Belfast und Irland im Colorfulcities-Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =