Mit der Seilbahn auf den Fløyen in Bergen

Blick vom Fløyen auf Bergen

Der Fløyen ist der Hausberg von Bergen. Hier habt ihr einen tollen Blick auf die Stadt. Oben gibt’s u.a. einen Troll-Wald und einen hübschen See.

Ja, es ist der Blick, den die meisten auf den 399 Meter hohen Hügel treibt. Vom Plateau lässt sich die Stadt wunderbar fotografieren. Der Hafen, Bryggen, die Fjorde. Eine tolle Aussicht. Viele fahren mit der kleinen Standseilbahn rauf, schießen ihre Fotos und gleich geht’s wieder runter. Doch es lohnt sich, oben mal umzuschauen.

Ausflugslokal auf dem Fløyen

Der Fløyen ist ursprünglich das Naherholungsgebiet von Bergen. Bois 1918 mussten die Bürger mühsam auf den Hügel klettern. Dann bauten sie eine kleine Standseilbahn, die Fløibahn. Mittlerweile ist die vierte Generation im Einsatz. Die Bahn braucht sechs Minuten für die 850 Meter lange Straße. Eine schöne Fahrt, weil sich die Bahn sehr steile Stückle hoch quälen muss. Immer wieder hat man einen tollen Blick auf die Stadt. Die Bahn fährt vom frühen Morgen bis abends um 23 Uhr.

See auf dem Fløyen

Auf dem Fløyen gibt es mehrere schöne Ausflugslokale. Typische weiße norwegische Holzhäuschen. Früher trafen sich hier die Bergener am Wochenende. Heute sitzen hier Touristen auf der Terrasse und genießen die Sonne. Falls sie mal scheint, was bei 248 Regentagen in Bergen nicht unbedingt der Fall sein muss.

Spielplatz mit Troll auf dem Fløyen

Wer mit Kindern unterwegs ist, findet auf dem Fløyen einen großen Spielplatz und einen Trollwald. Hier haben sich im Wald einige Trolle versteckt, die die Kinder suchen können.

Auf dem Berg könnte ihr euch auch sportlich betätigen. Es gibt zahlreiche Wanderwege, einen Mountainbike-Verleih und einen See, an dem ihr ein Kanu ausleihen könnt. Eine schöne Wanderstrecke führt vom Fløyen zum anderen bekannten Berg der Stadt. Zum Ulriken. Die Strecke ist mittelschwer, 15 Kilometer lang. Die Wanderung dauert ungefähr fünf Stunden.

Standseilbahn auf den Fløyen

Wer sich wenigstens etwas bewegen möchte, kann auch zu Fuß vom Berg zurück nach Bergen gehen. Die Strecke führt durch den Wald. Immer Mit Blick auf die Stadt. Eine schöne kleine Wanderung, die ungefähr 45 Minuten dauert. Die Strecke endet direkt im Hanseviertel Bryggen, also direkt am Hafen.

Tipp: Mit der Bergen Card gibt es 50 Prozent Ermäßigung auf die Tickets der Floinbahn, im Winterhalbjahr (Oktober bis März) ist die Fahrt mit der Bergen Card sogar umsonst.

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: