27. Mai 2024

Flughafen Singapur: Airport mit Wasserfall und Schmetterlingen

Der Changi-Airport in Singapur ist vielleicht der ungewöhnlichste der Welt. Hier fliegen nicht nur Flugzeuge, hier gibt es auch jede Menge zu sehen.

Die Wartezeiten zwischen zwei Flügen auf einem Flughafen können schon nervig sein. Rumsitzen, was essen, bummeln durch Duty Free Shops. So sieht das jedenfalls auf den meisten Flughäfen aus. Nicht so im Changi-Airport in Singapur. Da könnt ihr reichlich was unternehmen.

Der Shopping-Bereich, am Rande seht ihr eine „Blume“ aus dem „Crystal Garden“

Das Bekannteste ist wahrscheinlich der 2019 eröffnete Jewel-Bereich mit Wasserfall, Pflanzen und Shopping (was auch sonst in Singapur). Für den Bereich müsst ihr aus dem Flughafen raus und nachher wieder einchecken. Jewel eignet sich also hauptsächlich, wenn ihr lange Zeit überbrücken müsst oder wenn ihr ohnehin einen Aufenthalt in Singapur plant.

Als Passagier, der auf den Anschlussflug wartet, könnt ihr Jewel zumindest für ein paar Sekunden genießen. Nehmt einfach den Zug, der zwischen Terminal 2 und 3 fährt. Der fährt durch Jewel durch. Ihr könnt also zumindest einen Blick reinwerfen und den Wasserfall seht ihr auch (siehe Foto). Der Zug ist nur ein paar Minuten unterwegs. Das könnt ihr auch bei einer kurzen Aufenthaltszeit machen.

Der Schmetterlings-Garten am Changi Airport

In den Terminals selber gibt es aber auch viel zu sehen. In Terminal 3 flattern beispielsweise mehrere hundert Schmetterlinge durch den Butterfly Garden. Ebenfalls in T3 steht vor den Geschäften die Installation „Crystal Garden“ mit leuchtenden künstlichen Blumen.

Im Außenbereich von Terminal 1 (Ihr müsst die Treppe hoch) könnt ihr nicht nur rauchen, sondern auch Kakteen im „Cactus Garden) bewundern. In T2 findet ihr einen Garten mit bunten Blumen und kleinen Bächen, die zwischen den Beeten fließen. In diesem Terminal gibt es auch einen Sonnenblumengarten.

Der Kaktur-Garden ist auf dem Gebäude

Ihr könnt gut zu Fuß zwischen den Terminals hin und her gehen. Zumindest zwischen 1, 2 und 3. Das ist nicht Sio weit wie in anderen Airports. Die drei Terminals sind miteinander verbunden. Alles ist gut zu Fuß zu erreichen. Im Flughafen gibt es kostenlos kleine Wagen, mit denen ihr bequem das Handgepäck durch die gegen fahren könnt. Ihr müsst also nichts schleppen.

Ein Highlight in Singapur: Die Supertrees in „Gardens by the Bay“

Für alle, die in Singapur bleiben: Alles über An- und Abreise zum Flughafen steht im Artikel „Mit der Metro vom Flughafen nach Singapur“. In „10 Sehenswürdigekten in Singapur“ gibt es einige Tipps für Unternehmungen.

Kommentar verfassen