Mit dem Schiff durch Venedig

Öffentlicher Boote (hier die Linie 2) fahren durch Venedig

Venedig lässt sich am besten per Boot erobern. Die öffentlichen Boote bringen Sie mit einem Tagesticket in jeden Winkel der Stadt.

Markusplatz, Rialto-Brücke, Dogenpalast, Biennale, Murano – in Venedig erreichen Sie Ihre Ziele am besten mit dem Schiff und das zum Pauschalpreis. Die öffentlichen Boote („Vaporettos“) der städtischen ACTV-Gesellschaft bringen Sie nahezu überall hin. Läuft wie bei Hop-On-Hop-Off-Touren. Sie können an allen Haltestellen ein- und aussteigen. Und Haltestellen gibts praktischen an jeder Ecke.

Boot fahren macht auch dem Autor dieses Artikels Spaß

Das Schöne: Die Boote fahren in Venedig rund um die Uhr. Wie bei uns in den Großstädten gibt es Nacht-Boote (analog zu den Nachtbussen, die häufig bei uns fahren). Sie können also auch noch entfernt vom Hotel ein Getränk nehmen, kommen garantiert noch zurück. Die beiden Hauptlinien verkehren über den Canal Grande und fahren die wichtigsten touristischen Stationen an. Andere Linien steuern entferntere Ziele wie Murano, die Insel San Servolo oder den Lido an.

Tagestickets für Boote

Tickets für einzelne Fahrten mit dem Vaporetto sind mit 7,50 Euro relativ teuer, deshalb bieten sich Tagestickets an, die Sie schon nach zwei oder drei Fahrten wieder raus haben. Die Fahrkarten gelten ab der ersten Fahrt 24, 48 oder 72 Stunden lang. Also zum Beispiel von Mittwoch 14.30 bis zum nächsten Tag zum 14.30 Uhr. Die Schiffe haben Steh- und Sitzplätze. Ein Igel haben auch Plätze draußen. Wenn Sie erstmal einen Platz draußen erwischt haben, können Sie auch 24 Stunden im Kreis fahren. Klingt blöd, macht aber Spaß. Also nicht unbedingt 24 Stunden, aber zwei Stunden sitzt es sich ganz gut vorn oder hinten in der Sonne.

Tickets für die Schiffe

Die Tickets für die für die ACTV-Boote (öffentlicher Personennahverkehr in Venedig) gibt es in drei Varianten: 24, 48 oder 72 Stunden. Die Tickets können Sie hier online bestellen. In der Tabelle müssen Sie anklicken wie lange das Ticket gültig sein soll. Alternativ können Sie sich auch für den Venedig Pass Entscheidung Heiden, der zusätzlich für Boote ab dem Flughafen und für einige Museen und Kirchen gilt. In Venedig gibt es auch Hop-on-Hop-off-Touren wie in anderen Städten. Nur eben nicht mit dem Bus, sondern mit dem Schiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 4 =