Deutschlands schönste Skyline

Blick aus dem Trianon-Tower auf die Frankfurter Skyline

Blick aus dem Trianon-Tower auf die Frankfurter Skyline

Frankfurt am Main – Deutschlands Hochhaus-Hauptstadt. 13 der 15 höchsten Wolkenkratzer stehen hier. Auch Deutschlands allerhöchstes Haus: Der Commerzbank-Tower. Im weltweiten Vergleich allerdings ein Winzling.

300 Meter hoch (inklusive Antenne), 65 Stockwerke – seit 1997 trägt der von Star-Architekt Norman Foster entworfene Commerzbank-Tower den Titel „Deutschlands höchstes Gebäude“, er löste den Messeturm, ebenfalls in Frankfurt am Main, als Nummer 1 ab. Bis 2003 war der Commerzbank-Tower sogar das höchste Hochhaus Europas. Mittlerweile wurde er allerdings sechsmal überrundet, von fünf Gebäuden in Moskau und einem Wolkenkratzer in London. Weltweit liegt er sogar nur an Platz 177.

Skyline Frankfurt - vom Main aus gesehen

Skyline Frankfurt – vom Main aus gesehen

Trotzdem ist und bleibt Frankfurt am Main Deutschlands Wolkenkratzer-Hauptstadt. Commerzbank-Tower, Messeturm, Westendstraße, Maintower, Tower 185 – nirgendwo stehen so viele Hochhäuser wie in der Banken-Metropole am Main. Aufgenommen wurden die Fotos aus dem Trianon-Tower, dem Sitz der Deka-Bank, dem sechsthöchsten Gebäude Deutschlands. In die Top 15 schaffen es nur zwei Häuser, die nicht in Frankfurt stehen: Der Post-Tower in Bonn (Platz 9) und der Kölnturm im Kölner Mediapark (Platz 14).

Fotos: Sara Schwedmann (1), Michael Westerhoff (2), Text/Nachbearbeitung: Michael Westerhoff

FlixBus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − vierzehn =