Mit dem Hop-On-Bus durch Toronto

Ein Bus am Yonge-Dundas-Square

Es gibt gute und schlechte Hop-On-Touren. Die Fahrt mit dem roten Bus durch Toronto ist eine der besten, die ich jemals mitgemacht habe.

Ja, auch in Toronto ist die Fahrt mit dem Doppeldeckers nicht unbedingt billig, um die 30 Euro pro Person. Aber in Toronto lohnt sich die Stadtrundfahrt so richtig. So sollten Hop-On-Hop-Off-Touren funktionieren. Hier die Argumente, die für die Tour in Toronto sprechen:

  • Der Bus fährt wirklich weite Strecken, auch zu Sehenswürdigkeiten, die wie das Schlößchen Casa Loma etwas außerhalb liegen
  • Der Bus kommt sehr häufig, sodass sich aussteigen tatsächlich lohnt, ohne dass man nachher eine Stunde auf den nächsten Bus warten muss. Innerhalb einer Viertelstunde sollte eigentlich ein Bus kommen
  • Das Ticket gilt nicht nur 24, sondern 48 Stunden. Man kann sich also an jeder Sehenswürdigkeit Zeit lassen. Man kann die Tour ja am nächsten Tag fortsetzen
  • Im Preis enthalten ist auch eine Bootsfahrt zu den vor Toronto gelagerten Inseln (Bootstour circa 45 Minuten)
  • Wer nicht aussteigt, ist trotzdem fast zwei Stunden mit dem Bus unterwegs. Die Runde ist relativ groß
  • Neben den üblichen Computeransagen ist auf jedem Bus auch ein echter, menschlicher Reiseführer, der die Tour live kommentiert (natürlich nur auf englisch). Im Live-Kommentar erfährt man wesentlich schönere Geschichten mitten aus dem Leben als über die automatische Ansage.
  • Und nett sind die Mitarbeiter auch noch. Bei Regen teilen sie beispielsweise gratis Regenumhänge aus

Auch eine Bootstour gehört zur Hop-On-Fahrt

Der Bus hält an 20 Stationen, an denen Sie überall zusteigen und bezahlen können. Am günstigsten sollte für die meisten, die in einem Hotel übernachten, der Einstieg am Yonge-Dundas-Times-Square oder die beiden am Fernsehturm (gibt sowohl im Norden als auch im Süden einen) sein.

Die alte Whiskey-Brennerei im Distillery District

Die wichtigsten Stationen der Hop-On-Tour:

  • Der Times Square Torontos: Yonge-Dundas-Square
  • Das Schloss Casa Loma
  • Bata Schuh Museum
  • Royal Ontario Museum
  • AGO/Chinatown/Kensington Market
  • CN Tower Nord
  • Bahnhof Union Station
  • CN Tower Süd (mit Ripley’s Aquarium)
  • Markthalle
  • Distillery District (siehe Foto oben)

Online-Tickets für den Hop-on-Bus gibt es u.a. hier.


Tipps, Touren, Ausflüge in Toronto

Hier eine Auswahl von Touren innerhalb Torontos. Mehr Infos, wenn Sie auf den Link klicken. Es gibt auch eine Möglichkeit, die Touren online vorzubuchen.

  • Mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus durch Toronto. Sehr empfehlenswert, weil das Ticket zwei Tage gültig ist, der Bus häufig fährt und an allen wichtigen Stationen in der Stadt hält
  • Geführter Rundgang durch den Distillery District, die ehemals größte Whiskey-Fabrik der Welt in herrlichen alten Backsteingebäiuden, mit Schokoladen- und Bierverkostung
  • Geführter Rundgang durch Chinatown und das multikulturelle Kensington Market

Tagestouren von Toronto zu den Niagarafällen

Zu den Niagarafällen und nach Niagara on the Lake gibt es zahlreiche Tagestouren von Toronto aus (Fahrtzeit knappe 2 Stunden). Hier eine Auswahl von Links zu angebotenen Touren:

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 11 =