Eintritt für Venedig-Tagestouristen?

Eintritt für Venedig

Seit einigen Monaten geistert die Geschichte vom Eintrittsgeld für Venedig durch deutsche Zeitungen. Drei Euro sollen Tagestouristen zahlen.

Im Frühjahr 2019 gab es in deutschen Zeitungen und Online-Portalen große Schlagzeilen. Venedig will ab Mai Eintrittsgeld von Tagestouristen nehmen, hieß es in den Meldungen. In der ersten Phase 3 Euro, später 5 Euro. In zahlreichen Artikeln steht sogar, dass Touristen jetzt Eintritt bezahlen müssen. Venedig will damit die Touristenströme eindämmen. Oder zumindest an Tagestouristen mehr Geld verdienen.

Wer Venedig besucht, wird sich wundern. Nirgendwo ein Kassenhäuschen. Kein Eintritt für Tagestouristen. Zuerst wurde die Einführung aufSeptember verschoben, mittlerweile heißt es, dass die Gebühr am 1.1.2020 kommen soll. Insider bezweifeln das. Bisher weiß Venedig noch nicht einmal wie die Erhebung der Gebühr technisch abgewickelt werden kann. Zudem scheinen die Mehrheiten im Stadtrat auch nicht mehr zu stehen. Ob der Eintritt jemals kommen wird, darf also bezweifelt werden.

Text/Foto (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: