Nationalgericht Meerschweinchen

Meerschweinchen auf einem Grill in Ecuador

Bei uns spielen Kinder mit Meerschweinchen. In Peru, Ecuador, Bolivien und Kolumbien sind sie das Nationalgericht.

Zwei Meerschweinchen drehen sich am Spieß eines Restaurants am Äquatorialdenkmal in Ecuador (siehe Video unten, bei circa 1.40 Min.). Zwei amerikanische Teenies kommen vorbei und verdrehen die Augen, europäische Touristen zucken den Fotoapparat oder das Smartphone, um schnell ein Foto von den Tieren zu machen.

Meerschweinchen in einer Hütte in Ecuador

Ja, Meerschweinchen werden in Südamerika gern verspeist. Allein in Peru sind es jährlich 65 Millionen Stück. Ursprünglich ein Arme-Leute-Gericht hat das Meerschweinchen inzwischen in Städten wie Lima längst Einzug in Gourmettempel gefunden. In der Regel werden sie gegrillt oder im Ofen gebraten und mit Kartoffeln und Gemüse serviert. Ihr Geschmack erinnert etwas an Kaninchen.

In einem Dorf am Titicacasee treffe ich eine alte Dame, die mich in ihre einfache Hütte führt. Sie kocht gerade das Abendessen für die Familie. Zwischen ihren Beinen flitzen mehrere Meerschweinchen rum. Gelegentlich wirft sie Kartoffelschalen und andere Küchenabfälle zu Boden. Die Meerschweinchen, oder Cuy wie sie in Südamerika heißen, schnappen sich die Reste und futtern sich dick und rund.

Eine Dorfbewohnerin zeigt stolz das Meerschweinchen, das sie in ihrer Hütte züchtet

Wenn die wüssten… Auf den Dörfern werden Meerschweinchen in der Regel mit Küchenabfällen gemästet bis sie dick und rund sind. Dann kommen sie auf den Tisch. Gern zu Festen wie Hochzeiten. Cuy ist ein traditionelles Gericht der Dorfbewohner, die sonst kaum Fleisch konsumieren. Einfach weil sie keins haben. Wegen der großen Nachfrage werden Meerschweinchen inzwischen auch industriell gezüchtet. Bis zu einem Kilo können diese Tiere schwer werden.

Meerschweinchen mit Kartoffeln

Meine peruanische Reiseführerin schaut etwas belustigt auf die europäischen Touristen, die sich angesichts der Meerschweinchen auf Tellern in einem Restaurant angewidert wegdrehen. Sie sei eine Zeit lang als Au Pair in Deutschland gewesen, erzählt sie: „Die Kinder meiner Gastfamilie hatten auch Meerschweinchen. Die hab ich immer mit einem deutschen Sprichwort geärgert: Man solch doch nicht mit Essen spielen“.

Ecuador im Colorfulcities-Video:

Text/Fotos/Video (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: