Die Steilküste Cliffs of Moher in Irland

Die beeindruckenden Cliffs of Moher

Die steilen Klippen der Cliffs of Woher gehören für viele zum Pflichtprogramm, wenn sie Irland besuchen. Die Steilküste ist tatsächlich sehr beeindruckend.

Nur nicht nach unten schauen! Es geht nahezu senkrecht bergab. Bis zu 214 Meter sind die Klippen hoch. Manche Besucher wagen sich über die Absperrung aus Steinplatten hinaus direkt bis an die Felskante. Aber das muss eigentlich gar nicht sein, um die Schönheit der Klippen zu bewundern.

Cliffs of Moher

Weil die Klippen nach dem Guiness-Brauhaus die am zweithäufigsten besuchte Sehenswürdigkeit Irlands ist, kann es insbesondere bei der Anfahrt und am Parkplatz sehr voll sein. Der Weg rechts und links der Klippen ist aber so lang, dass sich die Besucher bis auf einige Engstellen sehr gut verteilen.

Cliffs und Irland im Colorfulcities-Video:

Wem es trotzdem zu voll ist, der kann so weit wie er will Richtung Norden oder Süden gehen. Es gibt keine Absperrungen. Ein paar hundert Meter vom Eingang entfernt wird es ruhiger. das mag auch an dem matschigen Trampelpfad liegen. da es in Irland häufig regnet, ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.

Wanderweg an den Cliffs of Moher

Eine schöne Alternative zum Ausflug zum offiziellen Aussichtspunkt haben Wanderer. Von Doolin im Norden bis Liscannor im Süden gibt es einen 20 Kilometer langen Wanderweg direkt an den Klippen entlang. Naja, was sich so Wanderweg nennt. Es ist eher ein Trampelpfad an Schafen und Kühen vorbei. Aber immer mit dem Blick auf den Atlantik. Beeindruckend.

Mit dem Schiff zu den Klippen

Es geht natürlich auch andersrum. Sie können die Klippen auch von unten, also vom Wasser aus, bewundern. Von Doolin fahren regelmäßig Boote zu den Cliffs of Moher. Mehr Infos und Tickets gibt es hier. Die Klippen kosten keinen Eintritt. Nur der Parkplatz ist kostenpflichtig. Wanderer und Radfahrer kommen gratis zu den Cliffs of Moher.

Text/Foto/Video (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: