7. Februar 2023

Die 10 schönsten Bootsfahrten in Göteborg

Der besondere Reiz an Göteborg sind die Touren auf dem Wasser. Hier lassen sich viele Bootsfahrten unternehmen: Über die Kanäle, die Flüsse und hin zu den Schären.

Göteborg liegt an Kanälen, am Fluss Göta, aber nicht direkt am Meer. Das ist ein paar Kilometer entfernt, aber mit dem Ausflugsboot gut zu erreichen. Hier die schönsten Touren über die Kanäle, die Flüsse und das Meer. Mit dem flachen Paddan-Boot (siehe Bild oben), dem Ausflugsboot, dem Linienboot und dem Tretboot.


Das Hop-On-Boot macht im alten Werften-Zentrum Eriksberg fest
1. Hop on, hop off über die Kanäle

Einmal Kopf einziehen bitte! Das flache Paddan-Boot fährt über die Kanäle Göteborgs. Und die haben ziemlich niedrige Brücken (siehe Bild unten). Eine tolle Fahrt entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt. Vom Theater über die Deutsche Kirche bis hin zum Fisch-Dom. Anschließend fährt das Boot über den Göta-Fluss in den Hafen Lilla Bommen mit dem Lippenstift-Hochhaus und auf die andere Flussseite in den Ortsteil Eriksberg. Es gibt fünf Haltestellen, an denen ihr aussteigen könnte. Das Ticket des Hop-On-Bootes ist mit den Hop-On-Bus-Touren kombinierbar.


Kopf einziehen unter den niedrigen Brücken!
2. 50-Minuten-Tour über die Kanäle

Die Hop-On-Tour und diese 50-Minuten-Tour sind vom Prinzip indentisch. Bei der 50-Minuten-Tour fährt das Boot einmal im Kreis: Innenstadt, Lilla Bommen, gegenüberliegender Stadtteil Eriksberg und wieder zurück. Nur eben ohne Hop-On-Stops wie bei der Tour unter 1..


Bei der Säveån-Tour geht’s ins idyllische Göteborg
3. Flussfahrt durch Göteborg

Eine weitere Fahrt mit den flachen Paddan-Booten. Diesmal aber in die Vororte. Zum Fluss Säveån. Die Route in der Innenstadt über die Kanäle ist identisch mit 1. und 2., danach geht es aber in eine andere Richtung. Über den Hafen im Fluss Göta auf den kleinen Seitenfluss Säveån, deshalb heißt die Tour offiziell auch Paddan-Säveån-Tour. Die Göteborger sprechen vom Amazonas der Stadt, weil das Ufer naturbelassen ist und es viele Vögel gibt. Eine hübsche Tour.


Blick vom Schiff auf eine Schäre
4. Schärengarten-Tour

Eine sehr beliebte Tour in Göteborg: Die Schärengarten-Rundfahrt. Das Boot fährt von Lilla Bommen zu den Schären-Inseln. Es macht keinen Halt. Es fährt nur zwischen den Inseln her. Ein schöner Ausflug. Falls ihr ein Go-City-Ticket habt, könnt ihr kostenlos mitfahren. Die fahrt dauert etwa 2,5 Stunden, es gibt auf schwedisch und englisch Erläuterungen. Wer mag, kann die Tour auch mit Mittagessen buchen.


Auch mit den Linienbooten kann man zu den Schären-Inseln fahren
5. Schären-Fahrt mit dem Linienboot

Vrångö, Donsö, Styrsö, Brännö, Långholmen… vor Göteborg liegen zahlreiche Schären-Inseln, die alle auch mit dem ÖPNV erreichbar sind. Mit der Straßenbahn-Linie 11 geht es von der Innenstadt nach Saltholmen (Fahrtzeit etwa 30 Minuten). Dort könnt ihr aufs Linienboot auf die Schären-Inseln Eurer Wahl umsteigen. In der Regel verbinden die Boote mehrere Schären. Ihr könnt also auch Insel-Hopping machen. Und das zu einem Bruchteil des Preises einer Schärenrundfahrt. Um zu einer Insel zu fahren, müsst ihr nur ein Ticket für eine einfache Fahrt lösen. Für Schären-Hopping bietet sich ein Tagesticket an. Ein wunderbarer Ausflug, bei dem ihr entscheidet, wie lange ihr auf einer der Inseln bleibt.

Auch die Insel Vinga (siehe Tipp 8) ist mit dem Linienboot erreichbar. Der Umstieg vom ÖPNV aufs Boot erfolgt in dem Fall aber am Bahnhof Lilla Varholmen. Das klingt jetzt im Text vielleicht alles etwas kompliziert, ist es aber wirklich nicht. Ladet euch die App „Västtrafik to go“ runter, die zeigt euch die Routen genau an, listet auf, wo ihr umsteigen müsst (inklusive Bahnsteig). Über die App könnt ihr auch gleich per Kreditkarte euer Ticket buchen. Die kostenlose App braucht ihr auch für Ausflüge mit Bus und Bahn.


Grüne „Gratis-Flagge“ an einer Linienfähre
6. Umsonst mit dem Linienboot

Wenn an einer Fähre eine grüne Flagge weht, heißt das: Ihr könnt kostenlos mit dem Boot fahren (Fähren mit orangener Fahne kosten wie eine Busfahrt). Ihr könnt zum Beispiel kostenlos von Stenpiren (Pier in der Nähe von Lilla Bommen) auf die. andere Seite zum Lindholmenpiren übersetzen. Hier ist ein neuer Stadtteil mit Uni, Firmen und Wohnhäusern entstanden. Hier steht auch das höchste Hochhaus Skandinaviens. Bei schönem Wetter kann man hier toll am Wasser sitzen und auf Göteborg blicken. Kostet ja nix. Also auf jeden fall testen.


Ausflugsboot an der Anlegestelle in Lilla Bommen
7. Rund um Hisingen

Eine Tour durch grüne Göteborg, über Flüsse und Meer. In etwa vier Stunden umkreist das Boot die Insel Hisingen. Gibt es auch mit Dinner. Start in Lilla Bommen am Steg mit den Ausflugsbooten. Es geht erst durch die Flüsse, später noch an den Schären vorbei und zurück über den Fluss Göta nach Göteborg.


Blick aus dem Ausflugsboot
8. Fahrt zur Schäreninsel Vinga

Die Schäreninsel Vinga gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen. Sie die äußerste der Schären. Dort gibt es einen Wanderweg und einen Leuchtturm zu bewundern. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde 15 Minuten, das Ausflugsschiff hat 2 Stunden Aufenthalt, dann geht es wieder 1 Stunde 15 Minuten zurück. Auch diese Tour ist in der Go-City-App kostenlos eingeschlossen. Die organsierten Touren beginnen am Steg in Lilla Bommen. Ihr könnt die Tour auch mit dem Linienboot machen (siehe Tipp 5)


9. Mit dem Tretboot über die Kanäle

Keine Lust auf andere Touristen und Erklärungen vom Kapitän? Kein Problem. Über die Kanäle könnt ihr auch selber fahren. Mit dem Tretboot oder dem Ruderboot. Der Verleih befindet sich an der Brücke am Kungsportplatsen.


Auf einer meiner Bootstouren in Göteborg
10. Dancing Queen und Cheers auf den Kanälen

Bei einem Spaziergang durch Göteborg schallen mir plötzlich lautstarke Gesänge von Abba-Liedern ins Ohr. Eine Gruppe junger Frauen sitzt auf einem Boot, singt und trinkt Bier dabei. Solche Themen-Touren gibt es verschiedene. Mit Singen und ohne. Meistens mit Bier. Einfach bei der Tour-Info fragen.

Kanäle und Schären – Göteborg im Video

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung