4. Dezember 2022

Neues Karriereportal: my-job.work

Das Karriereportal my-job.work fokussiert sich auf die Ausschreibung von Jobs im gesamten europäischen Ausland. Es will Arbeitgeber bei der Beseitigung des Fachkräftemangels behilflich sein. Es verbreitet Stellenanzeigen in mehr als 20 Sprachen.

Versicherungsfachwirt, IT-Einkäufer, Werksstudent, Anlagenmechaniker, Lagerarbeiter – allein für München listet das Karriereportal 400 Jobs auf. Für Akademiker, für Arbeitnehmer mit dualer Ausbildung, aber auch für Ungelernte. Für jeden was dabei. Ein Schwerpunkt liegt auf Mangelberufen aus dem pflegerischen, sozialen und medizinischen Umfeld. Viele Unternehmen suchen über my-job.work Pflegekräfte, aber auch Ärzte im Ausland.

Fachkräftemangel durch Bewerber aus der EU beseitigen

Und da der Fachkräftemangel ein immer größer werdendes Problem wird, können Job in über 20 Sprachen angezeigt und gesucht werden. Die Anwerbung von Kräften aus dem Ausland ist ein Schwerpunkt bei my-job.work. Das Portal hat einen speziellen europäischen Fokus und versucht auf dem gesamten Kontinent Fachkräfte für Arbeitgeber zu suchen. Unternehmen können ihre S Stellenanzeigen in beliebig vielen Sprachen aufgeben. my-job.work verknüpft sie mit sozialen Medien wie Xing oder LinkedIn, u möglichst viele Kandidaten ansprechen zu können.

Unternehmensberatung startet Job-Portal

Das Karriere-Portal ist ein Projekt der Langguth-Unternehmensberatung, die sich neben klassischer Unternehmensberatung auch mit auch mit Gründerförderung, Digitalisierung und – passend zur Job-Seite – mit Personalmanagement befasst. Langguth unterstützt nicht nur privatwirtschaftliche Unternehmen, sondern ist auch im Bereich „Beratung öffentlicher Sektor“ aktiv, also bei der Beratung von Öffentlicher Verwaltung und Öffentlichen Unternehmen.

Darüber hinaus ist die Langguth GmbH auch als Marketing Agentur aktiv. Das Unternehmen bietet die volle Marketing-Palette an. Von der Strategieberatung über die Erstellung von redaktionellem Inhalt und das Webdesign bis hin zur Suchmaschinenoptimierung.

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung