Venedig – vom Flughafen in die Stadt

Die gelben Boote von Alilaguna fahren zwischen Flughafen und Stadt

Vom Flughafen Venedig führen mehrere Wege in die Stadt. Der schönste geht per Boot.

Die Insel Murano, die Rialto-Brücke, der Lido, der Markusplatz – Venedig ist vermutlich die einzige Stadt, in der Sie sie Sehenswürdigkeiten bereits bei der Anreise vom Flughafen sehen. Wenn Sie ein Boot. Das fährt quer übers Wasser vom Flughafen direkt in die Stadt.

Tickets fürs Schiff oder Venedig Pass

Diese besondere Anreise ist teurer als mit dem Bus. Aber schöner und Sie kommen in der Regel direkt bis zum Hotel. Die Busse enden nämlich in der Nähe des Hauptbahnhofs. Von dort müssen sie dann zu Fuß oder mit einem Boot weiter. Tickets für das Schiff kosten 15 Euro für die einfache Fahrt, 27 Euro für hin und zurück (Stand: 2019). Alternativ können Sie auch den Venedig City Pass Plus buchen, der die Hin- und Rückfahrt mit der Alilaguna-Linie zum Flughafen beinhaltet. Wenn Sie den Pass online kaufen, können Sie das Voucher an der Alilaguna-Kasse am Flughafen umtauschen.

Boote fahren bis zum Markusplatz

Die Boote starten circa 10 Fuß-Minuten (der größte Teil des Weges geht auf einem Rollband) vom Flughafen entfernt. Der Weg geht oben, im ersten Stock, mit blauen Hinweiszeichen „Public Water Bus“ beschildert. Es gibt unterschiedlich farbige Linien, die zu verschiedenen Zielen in der Stadt fahren. Die rote, blaue und grüne fahren teilweise über Murano oder Lido und gehen alle bis zum Markusplatz, die orangene fährt durch den Canal Grande. Klingt komplizierter als es ist. Auch am Kreuzfahrt-Terminal hält das Boot.

Tickets online bestellen

Natürlich geht es auch per Bus (einfache Fahrt 8 Euro, Tickets können Sie hier online bestellen), dem Taxi (circa 100 Euro) oder mit dem Wassertaxi (100 bis 150 Euro, ein bis vier Personen) in die Lagunenstadt. Der schönste Weg ist aber per Boot. Egal, welchen Weg Sie wählen, in der Stadt bietet sich ein Tagesticket für den ÖPNV (also für die Boote in den Kanälen) an. Sie können zwischen einem, zwei oder drei Tagen wählen. Hier können Sie die Tickets online buchen.

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: