Das Flugzeug-Museum in Sola

Passagiermaschine im Luftfahrt-Museum

Das Flyhistorisk Museum ist ideal für verregnete Tage. Luftfahrt-Ingenieure haben rund 50 Flugzeuge restauriert.

Vier ältere Männer stehen zusammen und fachsimplen. In einem Fjord ist eine abgestürzte deutsche Maschine aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das Modell ist durch den Absturz, aber auch die Jahrzehnte im Wasser schwer beschädigt. Die Männer sind gerade dabei, Teile zusammenzusetzen und zu überlegen, was sie noch wo besorgen können, damit das Flugzeug irgendwann einmal fast wie das Original aussieht.

Restaurierte Maschine der Wehrmacht

Das Flugzeug-Museum ist eher eine Art Hobby-Museum. Vieles wirkt improvisiert, aber das macht den Reiz des Museums aus. Kein Schnick-Schnack. Flugzeuge pur. Passagiermaschinen wie eine alte DC6 der ehemaligen norwegischen Fluggesellschaft ist hier genauso zu sehen wie Wasser-Flugzeuge, Hubschrauber oder alte Lenkdrachen, mit denen die Menschen Ende des 19. Jahrhunderts erste Flugversuche unternommen haben.

Bild-Galerie mit Fotos aus dem Museum

Daneben gibt es auch viele militärische Maschinen. Der norwegischen Luftwaffe, aber eben auch der Wehrmacht. Viele Maschinen sind in Fjorden gefunden worden, einige restaurierte stehen bereits in dem alten Hangar, der ebenfalls von deutschen Arbeitern im Zweiten Weltkrieg gebaut wurde. Es sind auch viele alte deutsche Uniformen, aber auch Piloten-Uniformen aus der zivilen Luftfahrt ausgestellt.

Das Museum liegt direkt am Flughafen Sola, dem Airport von Stavanger. Von der Stavanger Innenstadt brauchen sie ungefähr eine halbe Stunde mit dem Auto hier hin. Weil das Museum größtenteils ehrenamtlich betrieben wird, sind die Öffnungszeiten sehr eingeschränkt. Im Sommer hat das Museum Dienstag bis Sonntag von 12 bis 16 Uhr geöffnet, außerhalb der Hochsaison nur sonntags,

Der Ausflug lässt sich gut mit einem Besuch bei den Sola-Stränden, die direkt um die Ecke am Flughafen liegen, verbinden. Zudem befindet sich das Monument „Drei Schwerter im Fels“ auf dem Weg zum flughistorischen Museum.

Das Flugzeug-Museum und Stavanger im Video:

Text/Fotos (c) Michael Westerhoff

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: