24. Juni 2022

Vom Flughafen Tallinn mit Bus und Straßenbahn in die Stadt fahren

Häufig sind die Wege vom Flughafen in die Stadt teuer, lang und kompliziert. Nicht so in Tallinn: Da geht es flott und ist auch noch preiswert. Mit Straßenbahn, Bus oder Taxi.

Koffer schnappen, 100 Meter gehen. Alles erledigt. So einfach kann es sein. Im Flughafen Tallinn der Beschilderung „Tram“ bzw. „Bus“ folgen und schon könnt ihr gemütlich in die Straßenbahn (Nr. 4) oder den Bus (in der Regel Nr. 2, es fahren aber auch andere) einsteigen. Weil es in Tallinn häufig kalt ist, ist der Weg überdacht. Bus und Straßenbahn fahren an einem gemeinsamen Terminal. Es dauert etwa 20 Minuten bis in die Innenstadt.

Natürlich könnt ihr auch ein Taxi nehmen. Das kostet in Estland nicht die Welt. Ihr müsst je nach Hotel-Standort bzw. Übernachtungsmöglichkeit mit zehn bis 15 Euro rechnen. Da der Flughafen klein ist, sind es bis zum Taxistand auch nur wenige Meter.

Mit der Tallinn Card habt ihr an vielen Orten freien Eintritt. Sie gilt zudem für Busse und Bahnen

Wer in Tallinn Stadtmauern besteigen oder Museen besichtigen will, ist mit der Tallinn Card gut bedient. Die gilt auch für alle Busse und Bahnen. Ihr könnt die Karten online von zuhause oder in der Ankunftshalle am Geldwechsel-Schalter kaufen. Einfach auf das knallrote Logo achten. sieht aus wie die Karte auf dem Foto.

Und falls ihr euch wundert, warum der Flughafen Tallinn so ganz anders als andere aussieht. Eher wie aus einem IKEA-Einrichtungskatalog als wie ein Standard-Airport. Die Geschichte über den gemütlichsten Flughafen der Welt findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung